Frage von Weltmaedchen, 52

Ist die Handlung bei Assassin's Creed sehr wichtig?

Ich bin am überlegen, ob ich mir Assassin's Creed Syndicate kaufen soll. Da mich aber nur dieser Teil interessieren würde, weil es im Viktorianische Zeitalter handelt, wäre jetzt meine Frage ob es schlimm wäre, wenn ich die Vorgänger nicht spielen würde?

Antwort
von sepki, 45

Assassins Creed hat immer 2 Geschichten.

Einmal die Geschichte die man in der Vergangenheit spielt, der Hauptteil.

Und einmal die Rahmenhandlung, die das ganze in der Gegenwart zusammen hält.

Du kannst Syndicate ohne Vorkenntnisse spielen, diverse Zusammenhänge erschließen sich dafür vllt nur schwer.

Kommentar von WhoozzleBoo ,

Die Geschichte in der Gegenwart ist sehr unwesentlich geworden. das mit Desmond war noch einigermaßen spannend, aber mittlereweile könnte man sich das echt sparen.

Kommentar von sepki ,

Das ist leider korrekt.

Die Story in der Gegenwart nach Teil 3 war zwar "nett", durch die Hintergründe in Black Flag und Rogue, aber das war's schon.

Antwort
von Flimmervielfalt, 52

Also es lohnt alle Teilen spielen, weil sich so ein unglaublicher Gesamtkontext ergibt. Vor allem wenn man alles einsammelt in den Spielen was möglich ist und sich akribisch in die Materie ejnarbeitet.

Antwort
von KN124, 48

Das hat eine eigene Geschichte. Es hat gar nichts mit dem Vorgänger zutun

Antwort
von WhoozzleBoo, 43

Assassins Creed Syndicate hat eine eigene Geschichte, die mit den Vorgängern nichts zu tun hat. Du kannst es also auch ohne Probleme spielen und verstehen, wenn du vorher noch nie Assassins Creed gespielt hast.

Antwort
von Mosh96, 48

Ist zwar gut, wenn man die Vorgänger gespielt hat, aber ist nicht wirklich nötig.

Antwort
von GromHellScream, 34

Hallo Weltmaedchen,

du brauchst die vorherigen Teile nicht spielen, den ab Teil 4, hat es seine eigene Story und hat nichts mehr mit den vorgängern zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten