Frage von player27363, 22

Ist die Gefahr eines Dritten Weltkriegs in Form eines Atomkriegs gering?

Wenn Nein warum?

Antwort
von Plautzenmann, 18

Von einem Atomkrieg profitiert keiner. Denn das besiegte Land ist dann erst einmal für etliche Jahre unbewohnbar, folglich kann man weder die dortigen Bodenschätze einsammeln, noch das Land vereinnahmen. Es wäre also strategisch gesehen sehr unklug, einen atomaren Schlag durchzuführen.

Ganz abgesehen davon hat der Gegner nach dem Abschuss einer Atomrakete noch mehr als genug Zeit, sein ganzes Arsenal auf den Angreifer abzufeuern. Die Folge wäre großflächige Vernichtung mit Verstrahlung, saurem Regen und Fallout. Und bis auf den Führer Nordkoreas ist keiner so verrückt, das wirklich durchzuziehen. Und der hat nicht das nötige Kleingeld dafür. Und falls er es doch hat, gibt es einfach einen zweiten Koreakrieg.

Antwort
von allesklarne, 19

ja gering. Die Medien werden manipuliert um mehr Angst zu machen als wirklich ist. Dressur durch die CIA und Rothschild-Freimaurer :D

Kommentar von dataways ,

Es sieht so aus, als wäre Dir der Besuch diverser VT-Seiten nicht gut bekommen.

Antwort
von SleipnirFan3, 22

Naja,wenns so weiter geht denke ich net

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten