Ist die Garantie noch drin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, 

du hast Anspruch auf 3 Jahre gesetzliche Garantie. Es seidem die Kopfhörer stammen aus einem privat Verkauf und der Verkäufer hat im voraus die Garantie schriftlich ausgeschlossen.

Und nein die Garantie hat nichts mit dem Kaufpreis zu tun. Allerdings gibt es einige Herstellers die länger Garantie geben zu werbezwecken z.B zippo. Aber das ist natürlich freiwillig für denn Verkäufer, es gilt aber das 3 Jahre mindestens vorgeschrieben sind.


MfG

Christopher 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chris1015
02.05.2016, 03:44

PS: Handelt es sich um die Teufel Fidelo? Das würde vom Preis her passen. Selbes Modell musste ich auch erst reklamieren. Die reklamierung war kein Problem, obwohl sie 1-2 Jahre alt waren.

1

Üblich ist es so dass eine Mindestgarantie von Jahr auf Elektronische Produkte besteht. wenn nihct sogar drei.

Aber das steht normalerweise in der Kiste des Gerätes was du gekauft hast, manchmal auch auf dem Kassenbong, je nach art des Bongs.

Ruf am besten an und Frag einfach mal nach.

Meine Meinung ist, dass die Garantie abgelaufen ist, und zwar nach einem Jahr.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau die die zusätzlichen Garnatiebestimmungen vom Händler mal an, gibt aber auch das gesetzliche. Was ist denn mit den Hörern nicht in Ordnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Garantie läuft meist über 2 Jahre und läuft zum 31.12.16 um 23.59.59 ab. 

Du hast zu beweisen, dass der Fehler bei Kauf schon vorlag. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
02.05.2016, 03:49

halt stop, ab Kauf läuft die Garantie

1

Ruf da morgen an und frag nach :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garantie ist meist ein halbes Jahr, Gewährleistung zwei Jahre. Erzählt keinen Mumpitz hier von zwei Jahren Garantie, denn das stimmt in den seltensten Fällen.

Der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung ist der Wechsel der Beweislage.

Garantie: Der Hersteller muss beweisen, dass das Gerät nicht durch eine Fehlbedienung defekt gegangen ist

Gewährleistung: Du musst dem Hersteller beweisen, dass das Gerät nicht durch eine Fehlbedienung, unsachgemäße Benutzung, Verschleiß auf Grund von starkem Gebrauch, kaputt gegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?