Frage von Celine83, 61

Ist die Führerscheinprüfung schwer?

Ich denke an klasse B und klasse BE.. Wie ist eine Prüfung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DonEskox, 40

Hallo erstmal,

Schwer ist immer Ansichtssache...
Ich z.B. hab ohne zu lernen die Prüfung Geschafft, war für mich nicht sonderlich schwer, waren aber auch leichte Fragen dran.

Man muss halt bisschen schon Ahnung haben von den Regeln auf der Straße, falls nicht steht halt lernen an, ansonsten dürfte nicht im weg stehen bei der Prüfung.

Viel Glück, falls deiner ansteht. :)

Antwort
von iShowdown, 41

falls du schon erfahrung mit so einem roller hast (wie auf deinem bild) dürftest du keine probleme mit der prüfung haben, da du ja schon erfahrung im straßenverkehr hast, du musst halt nur umdenken, dass du mit den füßen schaltest/gas gibst statt mit den händen, und schriftlich nihmt sich da auch nicht viel, hauptsächlich logisches denken

Antwort
von Schlafthal, 32

Kommt darauf an welchen man macht ich hab neulich den t gemacht und er ist eigentlich leicht (auser Zusatzstoff ) mann muss nur die fragen lernen dann ist mann auf der richtigen spur.

Antwort
von DietmarDreist, 30

Also wenn ich ehrlich bin, kenne ich fast nur Leute. Die die praktische Prüfung erst beim zweiten mal bestanden haben. 
Ich für meinen Teil hab gleich mal einen Rotlichtverstoß beim ersten mal vorgelegt. #Yolo

Antwort
von Blas4me, 40

Wenn man sich nicht anstellt wie ein ... , sind die Prüfungen leicht. (Und immer teurer!)

Antwort
von KleinerMoluk, 34

Auch wenn ich mich manchmal dumm angestellt habe, war sie einfach, also die Prüfung;)
Theorie musst du halt lernen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community