Frage von moritzfragt002, 54

Ist die FSK und USK immer Pflicht- Also ich meine, wenn man ein Spiel veröffentlichen will oder einen Film.?

Antwort
von ceevee, 37

Eine Pflicht ist sie nicht. Allerdings darf dann für deinen Film/dein Spiel keine Werbung gemacht werden, es darf nicht so ohne weiteres offen im Laden ausliegen und viele Händler werden sich weigern, es überhaupt zu verkaufen. Aus wirtschaftlicher Sicht wäre das wahrscheinlich der Todesstoß für dein Produkt. 

Rein-Raus-Rein-Raus-Filme haben beispielsweise grundsätzlich keine FSK-Freigabe, liegen deswegen aber auch in separaten Räumen aus, in die man erst nach Ausweiskontrolle reinkommt.

Antwort
von Sonofanarchy08, 14

Sofern sie den Film nicht prüfen lassen ist er gleich ab 18, selbst wenn es findet Nemo währe

Antwort
von matmatmat, 28

Das steht doch schon im Namen drin: FreiwilligeSK.

https://de.wikipedia.org/wiki/Freiwillige_Selbstkontrolle_der_Filmwirtschaft

Kommentar von moritzfragt002 ,

Aber im Jugendschutzgesetz steht, dass Spiele und Filme eine Alter-kennzeichnung haben MÜSSEN. 

Kommentar von matmatmat ,

Eine Pflicht zur Prüfung durch die FSK besteht nicht, jedoch haben sich die Mitglieder der SPIO dazu verpflichtet, nur von der FSK kontrollierte Produktionen zu veröffentlichen.

Du kannst es auch ohne verkaufen, dann eben ohne Jugendfreigabe und nicht in diesem Rahmen.

Kommentar von xrobin94 ,

Wenn man sie öffentlich im Handel anbieten will, ja.
Es ist freiwililig

Kommentar von moritzfragt002 ,

alles klar, danke! 

Kommentar von xrobin94 ,

Naja, die SPIO ist wieder was anderes

Kommentar von xrobin94 ,

Ein Film kann dennoch veröffentlich werden, wenn auch etwas eingeschränkter, wenn die SPIO eine Freigabe erteilt & die FSF zuvor eine Freigabe abgelehnt hat.

Kommentar von uncutparadise ,

Die SPIO ist eigentlich nichts anderes. Zuerst einmal ist das ein Verband. Allerdings hat dieser Verband auch eine Juristenkommission. Wenn also ein Film keine Freigabe der FSK bekommt, kann zumindest diese Juristenkommission klären, ob ein strafrechtlich relevanter Inhalt vorliegt. Deswegen kriegen die dann eine JK Kennzeichnung.

Antwort
von xrobin94, 23

Es gib zig Titel, die keine Prüfung haben, weil die Herausgeber wissen, dass das Medium sowieso keine Freigabe bekommt oder es gleich allgemein nur Fans im Underground zugänglich gemacht wird.

Die FSK/USK Prüfung ist freiwilig.
Wer einen Titel öffentlich & frei im Handel verkaufen will, braucht eine Freigabe.
Sonst geht der Kauf nur in speziellen abgeschirmten Bereichen, unter der Hand auf Filmbörsen oder als Import.

Kommentar von xrobin94 ,

Anders sieht es bei Indiespiele usw aus.
Die brauchen keine USK Freigabe, um z.B auf Steam vertrieben werden zu können.
Da sind viele Titel ungeprüft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten