Ist die Freundschaft zuende?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke eine Freundschaft ist eine zwischenmenschliche Beziehung. Deshalb sollte diese auch von beiden Seiten gewahrt werden. Wenn nun also nur eine Seite sich um die Freundschaft bemüht, dann ist das in meiner Definition keine wirkliche Freundschaft. Vllt bin ich in dem Aspekt etwas verklemmt, aber so seh ich das nunmal. Und, nunja, man braucht ja auch nich 200 Freunde. 2 bis 6 richtig gute Freunde reichen ja auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dich da lächerlich verhalten. Man kann bei dem ganzen Geschreibe heutzutage nicht immer und schon gar nicht sofort antworten. Dein Problem geht schon da los, dass du etwas dareininterpretierst, wenn jemand nicht sofort antwortet. Man kann nicht immer "on air" sein. Und man muss es auch nicht! Und nur weil man keine schriftliche Antwort auf irgendwas bekommt, ist das noch lange kein Grund einen Streit anzufangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoppeltoppeltz
18.06.2016, 18:52

Ich kann ihre Reaktion schon nachvollziehen. Gerade wenn es öfters vorkommt, dass andere einem nicht schreiben bzw antworten. Ich finde nicht, dass sie sich lächerlich verhalten hat.

1
Kommentar von justcrazyy
18.06.2016, 18:59

Das habe ich wohl nicht klar genug formuliert.. Ich habe sie manchmal gefragt, ob wir etwas unternehmen wollen oder sonstiges. Zu oft kam einfach keine Antwort. Wenn eine kam, war diese sehr kurz. Ich wollte sie nur darauf ansprechen, weil ich echt ein wenig niedergeschlagen war. Und wenn man jemanden fragt, ob er nicht etwas unternehmen wolle, dann ist es für mich eigentlich selbstverständlich, dass diese Person auch antwortet. Trotzdem danke für deinen Kommentar.

0