Ist die Förderung von Solarthermieanlagen gebunden an die Ausführung durch eine Firma?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solarthermie ist in EFH meist nicht wirtschaftlich. Selbstmontage kann diese Defizit reduzieren.

Also erst einmal exakt durchrechnen lassen.

Bei Förderungen ist eine Fachunternehmererklärung notwendig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jentolon
05.05.2016, 12:46

Danke dir!

Heißt das also, dass bspw. eine Firma mich in der Selbstmontage anleitet und festschreibt, welche Teile ich einzubauen habe, damit eine Förderung möglich wäre.

0

Das Wird eine Handwerksfirma machen müssen den wer unterschreibt den sonst für die Anlage und die darfst du dan nicht in den betrieb nehmen.Damit verweigert dan auch der Schonsteinfeger die Erlaubnis der Benutzung Auch wirst du einen zweiten Wärmeerzeuger haben müssen da die Solarseite nicht alles bringt was Benötiegt wird Außerdem must das nach DIN  Norm gemacht werden und die kanst du auch nicht kennen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sudelnuppexxl
05.05.2016, 22:38

Was genau hat der Schorni mit des Solarthermie Anlage zu tun?

Ich lass mich gerne eines besseren Belehren. Aber der hat in diesem Punkt nichts mit zu reden.

1

bist du sachkundiger : Heizungsbauer ??? wen ja Brauchst du umbedingkt Nachweise ( Dokumente Zeugnisse /Gesellenbrief Heizungsbau etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja die wollen die Handwerker Rechnung mit Mwst.Sehen,desweiteren muß der Handwerker ein Formblatt ausfüllen ,,ich bin Sachkundiger.........................und der Hauseigentümer auch . für eine Förderung muß die Solar-Anlage eine Mindestgröße haben aktuell sind es 15 % das aus ErneuerbarenEnergien erzeugkt werden muß

Alternativ kaufe dir das Bio-Heizöl

rechne mal mit ca 7.000 € kosten  (Solar Anlage für Warmwasser )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?