Frage von MarcoAH, 23

Ist die Fernuniversität Hagen eine richtige Universität, eine Fachhochschule oder eine andere Weiterbildung?

Im Wort steht zwar FernUNIVERSITÄT, ist das eine richtige Universität oder eine andere Weiterbildung? Wie angesehen ist die Fernuniversität?

Antwort
von Fernstudium, 2

Die FernUniversität in Hagen ist eine Universität mit Promotionsrecht.

Kommentar von MarcoAH ,

Danke für die Antwort. Ich habe vor kurzem mit dem ersten Bearbeitungsheft angefangen. Es ist sehr interessant geschrieben. Ich empfinde das zwar als schwierig, muß es doppelt und dreimal lesen, wie das überhaupt gemeint ist, es macht aber ungemein Spaß. Hoffe sehr, dass das so bleibt.

Kommentar von Fernstudium ,

In was für einem Studiengang denn?

Antwort
von Gina1230, 5

Gemessen an der Studentenzahl ist sie mit über 80 000 Studenten die größte UNI (Hochschule) Deutschlands.

Antwort
von Schnoofy, 13

Das ist eine richtige Universität.

Meines Wissens hat dort zum Beispiel Guido Westerwelle promoviert.

Kommentar von MarcoAH ,

Ja, Guido Westerwelle war auch auf der Fernuni. Ob er dort den Master gemacht oder Promoviert hat, weiß ich leider nicht.

Hört sich gut an, dass das eine richtige Universität ist. Habe mich dort eingeschrieben.

Kommentar von Schnoofy ,

Ich kenne jemand der dort für den Bachelor in Rechtswissenschaften eingeschrieben ist.

Das Wichtigste ist Selbstdisziplin, da Du den gesamten Stoff selbst erarbeiten musst.

Deshalb ist es hilfreich wenn du wirklich in der Lage bist, Dich wirklich täglich mehrere Stunden ausschließlich auf das Studium konzentrieren kannst.

Kommentar von MarcoAH ,

Ich habe über die Zeit Selbstdisziplin gelernt. Ich kann diese Frage mit einem Ja beantworten. Ich habe mich in einem Gebiet eingeschrieben, was mir wirklich liegt und wo ich auch Spaß daran habe: Mathe. Auch wenn die Durchfall- und Abbrecherquote relativ hoch ist, traue ich mir das zu.

Kommentar von Schnoofy ,

Stimmt, die Abbrecherquote ist wohl ziemlich hoch. Das mag aber auch zum Teil darin begründet sein, dass dort eine nicht unerhebliche Zahl von Rentnern eingeschrieben ist, die das nur hobbymäßig betreiben.

Außerdem sollen dort viele Profisportler eingeschrieben sein, die sich nur in der trainingsarmen zeit mit dem Studium beschäftigen und vielleicht deshalb auch oft zu den Abbrechern gehören.

ich wünsche dir auf alle Fälle viel Erfolg.

Kommentar von MarcoAH ,

Wenn man sich einschreibt, sollte man das auch ernst nehmen. Dass Sprotler und Rentner nur nebenbei studieren, war mir nicht geläufig, aber das ergibt Sinn, warum soviele abbrechen.

Danke. :-)

Antwort
von FelixFoxx, 23

Es ist eine richtige Universität.

Kommentar von MarcoAH ,

Danke für die Antwort. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten