Ist die Existenz von Geistern der Beweis für die Wahrheit des christlichen Glaubens?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Du weisst sicher, daß in der Logik gilt: aus etwas Falschem kann man alles schliessen.

Du machst oben eine Aussage "Und es gibt Geister mit hoher Wahrscheinlichkeit".
Dies müsstest Du erst mal beweisen, bevor Du irgendwelche Schlüsse ziehst.
Es ist nämlich selbst schon eine Annahme bzw. ein Glauben.

Aber selbst wenn es so wäre:
beweist es noch keinesfalls das Christentum.

Wo ist der Nachweis, daß es sich um Seelen handelt?
Oder sogar um die Seelen Verstorbener?
Es könnten auch andere Religionen recht haben.
Es könnten ja auch Außerirdische sein.
Oder Reflektionen, Schatten meines (und ich meine mich) sein, die Du siehst.
Ich könnte ja behaupten, ich wäre in der Lage, Dir als Geist zu erscheinen.
Würdest Du mir das glauben?
Würdest Du es glauben, wenn Du es in einem Blog oder als youtube Film siehst?
Die Sendung TAPS beweist erst mal gar nichts.

Es könnten auch Halluzinationen von Irren gewesen sein (und die gibt es real, nachgewiesenermaßen).
Oder erfundene Geschichten von Leuten, die sich damit wichtig oder noch naheliegender: die damit nur Geld machen wollen.

Was ist wohl am wahrscheinlichsten?

Ich empfehle mal den Film "A beautiful Mind", der zeigt schön, was man sich so alles einbilden kann, wenn im Hirn etwas falsch interpretiert wird. Und es ist eine wahre Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahj
20.02.2016, 16:36

PS: da fällt mir noch etwas ein:

"Geister" kann man auch bei gewissen Drogen sehen (LSD, Pilze, etc.).
Es wäre ja wohl 1000 mal wahrscheinlicher, daß jemand (möglicherweise ausversehen) einen psylocybinhaltigen Pilz oder eine Pflanze mit bestimmten Schimmelpilzen geschluckt hat, ohne dessen Wirkung zu kennen.

Insbesondere in früheren Zeiten, als man noch wenig (kein) medizinisches bzw. biologisches/chemisches Wissen hatte, und hinter allem und jedem Phänomen gleich Hexen, Zauberei und Magie vermutete.

https://de.wikipedia.org/wiki/Psilocybinhaltige\_Pilze

PPS: man muss auch nicht gleich "irre" sein - das habe ich um der Wirkung geschrieben. Es gibt auch mildere Formen von Vorstellungen, die sich das Gehirn selbst macht. Nicht daß ich jemandem zu nahe damit trete.

2

Also ich nehme mal an, daß du mit TAPS die Show "Ghost Hunters" meinst. Weder in dieser Sendung noch sonst irgendwo finden sich irgendwelche auch nur halbwegs brauchbaren Beweise für die Existenz von Geistern. Demnach erübrigt sich die Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiseijuu
21.02.2016, 20:50

ne es gibt massig berichte von leuten die gläsererrücken machten und die nacher in der klapse landete, mach doch selber mal so was alleine um Mitternacht, jede Wette du getraust dich nich!

0

Ich denke diese Seelen sind erdgebundene Seelen. Sie sind noch nicht im Jenseits ,sondern  befinden sich in Wohnungen ,Häusern,  Burgen -dort wo sie früher mal lebten. Oder sogar draußen in der Natur-auf einsamen Waldwegen(ich las mal von einem Geist welcher im Schwarzwald auf einem Waldweg sich zeigte zur Dämmerung) Viele dieser Seelen sollen Mörder oder Suizid-Menschen gewesen sein....Oder Ungerecht behandelte Menschen..

Es kann jedoch auch sein, das manche dieser Seelen zwar bereits im Jenseits sind-doch man sieht als Mensch die damaligen Szenen was geschah: Im Tower von England soll jedes Jahr am Todestag einer Adligen auf dem Rasen vorm Tower(der ehemaligen Hinrichtungsstätte) eine grausige Szene zu sehen sein: Eine Frau wird von einem Henker mit dem Beil verfolgt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal das diese Geister/Seelen einfach noch hier auf der Erde sind

ODER das sie in der jenseitigen Welt sind,man sieht jedoch so ähnlich wie in einem Film-die Geschehnisse der damaligen Zeit.

Beispiele: Im Tower von London soll jedes Jahr an einem bestimmten Tag die Szene einer Hinrichtung nachts zu sehen sein oder woanders eine Phantomkutsche oder eine Schlachtfeldszene aus einem längst vergangenen Krieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die sendung taps beweist nur, dass es so unglaublich ist, menschen die keinerlei bildung haben für dumm zu verkaufen.

es gibt keine geister und es gibt keine seeln. weder ruhen sie in den wolken, noch unten im erdkern. des existenz des menschen hört auf wenn er stirbt. es gibt kein davor und danach. das leben hat keine relevanz, keinen grund, keine auftrag.

das judentum, das christentum, der islam und alle anderen religionen sprechen von geistern, dämonen und wurden begründet um zu erklären wie die welt funktioniert. da wir nun wissen das es alles wissenschaftlich erklärbar ist, braucht keiner mehr götter und religionen. einfach nur ein aberglaube erfunden um die menschen dumm zu halten. wie du siehst funktioniert es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte die Existenz von paranormalen Wesenheiten als keinen Beweis dass das Christentum wahr ist.

Man darf nicht vergessen dass die endgültige Form der Bibel im Jahr 343 n. Chr festgelegt wurde und unzählige male übersetzt wurde, wahrscheinlich hat der eine auch etwas dazu geschrieben oder weggelassen.

Noch dazu wurden schon über 3000 Fälle an Wiedergeburten weltweit gut dokumentiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SupendedCathal
20.02.2016, 14:35

Sind sie wahr, weil sie gut dokumentiert sind?

0

Paulus schreibt: ''Zuletzt: Seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke. Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die listigen Anschläge des Teufels. Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel. Deshalb ergreift die Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag Widerstand leisten und alles überwinden und das Feld behalten könnt'' (Epheser 6, 10-13).

Es gibt Geister! Der Teufel und seine Dämonen sind solche Wesen. Das Beste was dem Teufel passt ist, daß man ihn für eine Märchen- und Witzfigur hält. Und ja, im Grunde ist die Existenz von unsichtbaren Mächten, auch ein Beweis dafür, daß die Bibel recht hat. Aber das Wissen um einen Gott hilft einem nicht, mit Gott Frieden zu bekommen. Die Teufel wissen auch daß es Gott gibt, aber sie zittern vor ihm. Frieden, Versöhnung, Heilung und Erlösung finden wir nur im Glauben an Jesus Christus (Johannes 3,16).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edmundbauer
20.02.2016, 13:38

Unsichtbare Mächte gibt es aber in allen Religonen, ohne unsichtbare Mächte funkt keine der Religionen. 

0
Kommentar von joergbauer
20.02.2016, 13:48

Wie gesagt, es gibt solche Mächte. Und die haben sicherlich auch dafür gesorgt, daß die Wahrheit über Gott und Jesus möglichst so vernebelt und mystifiziert wird, daß der Mensch sich verzettelt und auf so manche fromme Lüge herein fällt. Prüfen und Nachdenken müssen wir selbst. Jesus sagte in Johannes 14,6, daß ER der einzige Weg zu Gott ist und sonst keiner. Entweder ist das wahr oder eben nicht. Religionen sind menschliche Erfindungen. Jesus hat keine gegründet, sondern hat sein Leben gegeben zur Vergebung der Sünden (Johannes 3,16). Alles Gute!

0

Also dass es Beweise gibt für Geister wäre mir neu. Alle Hinweise die es da gibt lassen sich auch anders interpretieren.

Das ist immer noch reine Glaubenssache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Existenz von Geistern klingt zunächst etwas banal. Es gibt weder Argumente, die dafür sinf, noch welche, die dagegen sind.
Fakt ist, dass es Arten von Energien gibt, die auf eine andere Dimension zurückziführen sind und die nicht jeder spüren kann, nur Menschen, die sich wirklich darauf einlassen.

Selbst die Erkenntnis, dass es Energien sind, mögen sie Geister sein, oder auch nicht, beweist nicht im geringsten den Glauben des Christen- oder Judentums. Die Fakten aus beiden heiligen Büchern sind in keinster Weise zu belegen, weder Pro, noch Contra. Demnach ist es fraglich, ob uns die Kirche uns in die Irre führen will oder andere Hintergründe für die Veränderung der biblischen Geschichte hat.

Jedenfalls ist das für mich persönlich leider kein Beweis.

Hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

Liebe Grüße,
Manuel20

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SupendedCathal
20.02.2016, 14:22

Wenn du schreibst "Fakt ist ...", dann gehe ich davon aus, dass du die Existenz dieser Energien auch wissenschaftlich unterbauern kannst.

1
Kommentar von Manuel20
20.02.2016, 16:18

Ja, es ist belegbar. Diese Energien sind nicht sichtbar. Jedoch kann man sie vergleichen mit statischen Aufladungen. Forscher konnten diese Aufladungen mit speziellen Kameras nachweisen. Und auch ich habe Erfahrungen gesammelt, die ich hier nicht weiter erläutern kann.

0



Das Christentum und das Judentum sind ja die einzigen Religionen der Welt die an Geister glauben.

Das ist nicht richtig.




Und es gibt Geister mit hoher Wahrscheinlichkeit

Belege?




die Sendung TAPS beweist das

Warum sollte eine Billig Show vom B-Movie Sender Syfy das beweisen?



Ist da durch das Christentum bewiesen?


Nein.




Was aber der Haken an der Sache ist: wie können die Seelen im Himmel ruhen oder in der Hölle schmoren und gleichzeitig als Geister umherspuken?

Genau.

......................................................................................................

Du verwechselst Geister mit Seelen, daran glaubt man wenn man Christ ist.

"Denn dies ist der Wille meines Vaters, dass jeder, der den Sohn sieht und an ihn glaubt, ewiges Leben habe; und ich werde ihn auferwecken am letzten Tage." Johannes 6,40

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Menschen werde wiedergeboren, sie können nicht spucken. Nur ein geringer Teil der Menschen kommt in den Himmel. Jetzt kommt es drauf an wie du zu Erdzeiten gelebt hast ob du ein Dämon bist oder Gottähnlich. Engel gibt es natürlich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realsausi2
20.02.2016, 14:12

Die meisten Menschen werde wiedergeboren, sie können nicht spucken.

Nun, wenn sie als Lama wiedergeboren werden, geht beides.

Engel gibt es natürlich auch.

Die heißen aber korrekt "Jahresendfigur mit Flügeln". Ich habe neulich erst noch einen gesehen, wie er mit einem kleinen grünen Kobold auf einem Rollschuh unterwegs war.

1

okay, ich sags nochmal und diesmal klar und verständlich:

das ist alles blödsinn!

geister = blödsinn

götter = blödsinn

himmel = blödsinn

hölle = blödsinn

engel = blödsinn

teufel = blödsinn

religion = blödsinn

usw. ...

gehirn benutzen = kein blödsinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edmundbauer
20.02.2016, 11:55

Kannst du erklären wieso TAPS blödsinn ist? 

0
Kommentar von nonepossibile
20.02.2016, 12:01

Naja es gibt schon gute Argumente dafür, dass es einen Schöpfer gibt. So einfach kann man das nicht als Blödsinn abtun. Wenn man sich ernsthaft mit dem Thema auseinander setzt kommen sehr interessante Gespräche zustande. Nur weil da ein paar Fanatiker draußen rumlaufen, die denken die Erde wäre 6000 Jahre alt, sind nicht alles Verrückte.

Ein intelligenter Mensch hört sich ein Argument erst mal an, und entscheidet dann ob es für einen gut oder schlecht ist. Wer von vornherein alles vorverurteilt zeigt ein hohes Maß an Ignoranz

Wobei ich nicht an die Existenz von Geistern glaube, nur um das klarzustellen

0

Sorry, aber versuchst mit sehr wenig Wissen grundlegende Zusammenhänge herzustellen, die es nicht gibt.

Einige Fakten:

  • Die Existenz von Geistern ist weder bewiesen noch widerlegt. Das einzig Bewiesene ist die Existenz verschiedener "übernatürlicher" Phänomene, nicht jedoch deren Ursache. Das übernatürliche daran ist der simple Fakt, dass sie noch nicht bewiesen sind. Ansonsten wären es ja natürliche Phänomene. Auch lässt sich gewiss keine Wahrscheinlichkeit dazu angeben.
  • Medienbeiträge haben keinen wissenschaftlichen Beweiswert, sondern stellen eine Meinungsäußerung der Produzenten dar.
  • Die Existenz einer Gottheit ist weder bewiesen noch widerlegt. Das ist der ganze Charme dieser Idee, dass sie nämlich nicht beweisbar ist. Alles andere würde die Weltreligionen schon arg entzaubern.
  • Alle Weltreligionen nutzen die Gottesvorstellung, um eine Ethik, also eine Gesellschaftsordnung im weitesten Sinne, zu etablieren. Ich glaube, dass ihr einziger (in meinen Augen sinnvoller!) Zweck.

Was du machst, ist, die Existenz von Geistern als vermeintlich gegeben hinzunehmen und sie in den Kontext einer Gottheit zu stellen. Das eine ist wissenschaftliches Forschungsgebiet mit vielen unbewiesenen Theorien - also faktenbasierte Naturwissenschaft im weitesten Sinne - und das andere ist ein Lebensweise, ein Ideal. Das gehört nicht zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt, dass das Christentum und das Judentum die einzigen Religion mit Geisterglauben sind? Das bezweifle ich doch sehr stark.

Dann verstehe ich nicht, warum der Geisterglaube das Christentum beweist? Warum sollte Aberglaube das Christentum beweisen?

Für mich ist die ganze Frage nicht nachvollziehbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maja11111
20.02.2016, 12:07

nun christentum und judentum sind nichts weiter als dummer aberglaube.

3

Wo kommt die Sendung denn und wann? Würde mich sehr interessieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edmundbauer
20.02.2016, 13:49

Auch YouTube. Heißt aber anders. Es geht aber um ein Geisterjägerteam das sich TAPS (the atlantic paranormal....) nennt und in Europa und den Usa Geisterjägerteam betreibt. 

0

Das Christentum und das Judentum sind ja die einzigen Religionen der Welt die an Geister glauben.

Wow, Du kennst Die Inhalte aller Religionen? Erstaunlich.

Aber ich war lange Jahre aktiver Christ. Von Geistern habe ich da nie etwas gehört. Du meinst den heiligen Geist? Das ist nun doch wohl etwas anders gemeint.

die Sendung TAPS beweist das.

Ich weiß nicht, was das ist, aber das eine Sendung irgend etwas beweisen könnte, ist schon eine verrückte Annahme.

Was aber der Haken an der Sache ist:..

..ist, dass es immer vergeblich ist, in einem irrationalen System nach Logik zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zischelmann
14.04.2016, 01:10

In der Neuapostolischen Kirche wurde immer viel über das Jenseits gesprochen. Daher bin ich sehr empfänglich für das Thema Geister(in der Kirche sagen wir statt Geister Seelen.

0

es gab vor kurzem ein neues wissenschaftliches forschungsprojekt, dass durch studien und versuchen eindeutig bewiesen hat, dass alle angeblichen geisterphänomene wie das spüren, sehen usw. nur durch einen bestimmten ablauf im gehirn, in einem bestimmten arreal davon, entstehen..........dazu gab es viele experiente und tests MIT personen, die geister gespürt haben gesehen haben oder solche dinge behaupteten...........

es gibt also keine geister, denn sie sind genauso wie die götter, nur erfindungen der menschen selbst, bzw. täuschungen der eigenen sinneswahrnehmungen...............:)

im übrigenhast du wieder mal unrecht, denn fast alle naturreligionen glauben an geister/geistwesen, pflegen sogar den kontakt zu ihnen durch bestimmte rituale...............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SupendedCathal
20.02.2016, 14:23

Und wenn du dich auf ein wissenschaftliches Projekt mit unumstößlichen Beweisen berufst, hast du sicherlich auch eine Quellenangabe dazu?

Oder willst du nur mitspielen?

1

Geisterglaube spielt für das Christentum keine Rolle.

Und Beweiskraft für das Christentum liegt in der vermeintlichen Existenz von Geistern sowieso nicht. In vielen nichtchristlichen afrikanischen Religionen spielen Geister beispielsweise eine viel größere Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maja11111
20.02.2016, 12:05

natürlich spielt der geisterglaube eine wichtige rolle im christentum. der obergeist ist gott, der obere geist des bösen ist der teufel. dazwischen liegen dämonen und geister - engel. alles geschaffen um den menschen über den tod hinaus zu quälen, dumm zu halten etc.

1

"Das Christentum und das Judentum sind ja die einzigen Religionen der Welt die an Geister glauben. "

Was hat dich denn auf diese recht abenteuerliche Idee gebracht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und es gibt Geister mit hoher Wahrscheinlichkeit.

ROFL...ja nee ist klar!

Zum Beispiel die Sendung TAPS beweist das.

Ja genau....und Barbara Salsch beweist, dass in jedem Gerichtsverfahren immer 5min vor den Plädoyer's zufällig einer den Gerichtssaal stürmt und alles aufklärt....ja wirklich ist so!

Schau nicht soviel Fernsehen....das tut nicht gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung