Frage von borntodie1, 125

Ist die erste Liebe immer die wahre Liebe?

Also ich war bisher nur einmal im Leben verliebt. Schon seit 3 Jahren liebe ich nur eine Person, obwohl er mir so vieles getan hat, mich so oft verletzt hat(ich ihn ebenfalls) und trotzdem weiß ich dass ich in seinem Leben nen anderen Platz hab, als seine anderen Beziehungen/Freundinnen. Sein Blick, wenn er mich anschaut ändert sich nie, es ist wie beim ersten mal. Ich weiß nicht ob das einfach Dummheit ist oder wahre Liebe, es ist auf jeden Fall so, als MÜSSTE ich ihn lieben. Als würde es keinen besseren geben. Und egal wie sehr ich versuche ihn zu vergessen und zu hassen, die Liebe überholt es immer wieder und immer wieder. Ich hatte nach ihm nur 2 Beziehungen und diese Personen waren mir einfach so fremd und ich hab mir teilweise selber gedacht was ich da gerade mache. Meint ihr, die erste Liebe ist IMMER die Wahre Liebe? Wieso kann ich mich mit anderen nicht zufrieden geben? Wieso will ich unbedingt NUR ihn?

Antwort
von CASANOVA25, 49

Hallo borntodie1,

natürlich ist die erste Liebe nicht immer die wahre Liebe. Es ist doch so, dass wir immer neue Menschen im Leben begegnen, die unser Leben beeinflussen oder verändern. So ist es auch mit der Liebe. Wir begegnen andere, verlieben uns in andere und entlieben uns daraufhin irgendwann, wenn wir merken, dass es doch nicht mit der jetzigen Beziehung passt. Aus diesem Grund ist die erste Liebe nicht immer gleich die wahre Liebe. Es kann immer passieren, dass wir jemanden kennenlernen, den wir besser finden, als die aktuelle Partnerin/als den aktuellen Partner. 

Aber was deine Situation betrifft; du musst dir klarmachen, dass du nicht zu seinem Leben dazugehörst. Konzentriere dich daher auf wesentliche Dinge oder begebe dich auf Partnersuche und versuche, jemanden zu finden, der das gleiche Gefühl in dir auslöst, das du aufgrund diesen Mannes fühlst. 

CASANOVA25 

Antwort
von petrapetra64, 25

Nein, die erste Liebe hält meist nicht. Man ist da ja oft noch sehr jung und probiert sich noch aus. Klar, es gibt auch immer wieder Leute, die lebenslang mit ihrer Liebe zusammen bleiben. Aber meistens ist es nicht so. Man wird älter und reift und dann klappt es auch mit der Beziehung besser. Bei den meisten meiner Bekannten ist es so.

Ihr scheint ja auch nicht wirklich zusammen zu passen, sonst würde es besser laufen bei euch.

Vielleicht solltest du dich nicht gleich in die nächste Beziehung stürzen, das ist dann auch nur ein Notanker und nicht der Richtige. Lerne erst mal, dich selbst zu lieben, mit Dir alleine klar zu kommen und Spass zu haben mit Freunden. Dann klappt es irgendwann auch mal mit der richtig grossen Liebe.

Ich denke, die jetzige Situation ist eher eine Art Abhängigkeit, die dich an ihm festhalten läßt und keine echte Liebe.

Antwort
von Sun4flower, 45

Nein nicht unbedingt, bei mir war es genau anders herum, ich mit meinem ersten Freund habe ich eine Beziehung von über einem Jahr geführt und je länger wir zusammen waren, desto mehr hab ich gemerkt wie schlecht wir zusammenpassen, er war mir auch nach einem Jahr noch total fremd. Als ich mit meinem zweiten und jetzigen Freund zusammen gekommen bin, war alles von Anfang an richtig vertraut. Wir haben uns übers Internet kennengelernt und als wir uns zum ersten mal getroffen haben war es, als würden wir uns schon ewig kennen. Hab das Gefühl er ist der richtige und nirgendwo auf der Welt gibt es einen besseren für mich. Er war nicht meine erste liebe aber er ist meine wahre liebe denke ich. Also um deine Frage zu beantworten, die erste liebe ist nicht zwangsweise die wahre

Kommentar von borntodie1 ,

Und was würdest du tun wenn du deinen jetzigen Freund verlieren würdest? Wenn ihr nicht mal ein gespräch führen könnt bevor ihr euch nicht mehr sehen werdet? 

Antwort
von SGirlyxx, 60

Ich glaube nicht das die erste liebe die wahre Liebe ist.Man wird sie niemals vergessen weil sie dich prägt aber an deiner Stelle würde ich ein Gespräch mit ihm führen und versuchen alles klar zu stellen und die Fehler einsehen und sich entschuldigen.Dann kann man vielleicht über die weitere Zukunft reden

Kommentar von borntodie1 ,

Genau das konnte ich bisher nicht. Ich glaub es ist einfach ein unerfülltes etwas in meinem Herzen. Ich würde wirklich alles geben, um mit ihm nur noch ein Gespräch zu führen und alles auszusprechen was in meinem Herzen noch ist. 

Kommentar von SGirlyxx ,

Und wieso kannst du es nicht?

Kommentar von borntodie1 ,

Er will es nicht. Er ist einfach so stur, und ich glaube er hasst und liebt mich. Hassliebe eben.. (hab ihn damals verletzt in dem ich Schluss machte und ihn bloß darstellte, mir wurde viel sxheisse erzählt). Aber irgendwann wird das passieren, da bin ich mir sicher 

Kommentar von SGirlyxx ,

Ruf ihn an oder schreib ihm und sag einfach das es dir einfach leid tut.1. schritt in die richtige richtiung

Antwort
von kirbydance, 22

Nein, die erste liebe ist sogar nur selten die wahre Liebe. Oftmals braucht es mehrere Beziehungen bis es mit jemandem wirklich über längeren Zeitraum klappt. Wenn man jemanden wirklich liebt, dann durchaus mal über Jahre hinweg, auch, wenn es eigentlich "sinnlos" ist (zB wenn die liebe nicht erwidert wird). Aber auch so eine liebe kann wieder abschwächen bzw verschwinden... Thema liebe ist bei jedem anders, deswegen kann dir niemand so genau sagen, wieso du dich so sehr in diese eine Person verguckt hast. Sowas kann zig Gründe haben, weißt du? :)

Antwort
von knowing92, 29

NEIN! Nicht unbedingt denke ich, da es nicht auf die 1. LIEBE ankommt, sondern auf die EMOTIONEN oder wie man das sagt, ka, man trift im leben so viele menschen, da kann man es schlecht sagen und ich sag nur so, denke mal, was zusammen gehört kommt zusammen oder trennt sich eben was nicht passt :) 

1. mal versuch ihn erstmal zu vergessen, denn ex auf ex geht immer das gleiche aus 

aber ist bei jedem jahr anders mh . . 

wenn du so fühlst dann solltest du es noch mal versuchen, oder versuchen aber lass dir gesagt sein das es genau so ausgehen würde wie beim 1. mal wenn du schon mit ihm zusammen warst es sei denn du hast glück.

Kommentar von borntodie1 ,

Ich bin 16, er 18 und du kannst dir sicher vorstellen dass wir noch ziemlich jung, naiv und "unschuldig" waren wo wir noch in einer Beziehung waren (sind wir teilweise immer noch, aber es prägt einen ja trotzdem) .. wir haben uns durch andere Menschen beeinflussen lassen und konnten nicht mal ein richtiges Gespräch darüber führen. Und es würde innerlich irgendwann so wehtun, wenn das für immer so unerfüllt bleiben würde. Das wäre für uns beide einfach zu schade.

Kommentar von knowing92 ,

dann wag den schritt und frag nicht hier ;) 

Antwort
von Wuestenamazone, 46

Ein klares nein. Denkt man immer vergißt man auch nicht aber in dem Alter ist das noch keine Liebe und ich bezweifle ob das gehalten hätte

Kommentar von borntodie1 ,

Seit wann bitte hat Liebe einen alter? Okay ich bin erst 16, er 18 ich weiß wir sind noch ziemlich jung. Damals war meine Liebe noch unschuldig, und ich weiß auch dass sich die Definition von Liebe, immer wieder ändert, je älter man wird. Und bei mir hat sich das auf jeden Fall geändert und trotzdem, liebe ich ihn. 

Antwort
von Allexandra0809, 42

Die erste Liebe kann die wahre Liebe sein, muss es aber überhaupt nicht. Es gibt Leute, die sich sehr oft immer wieder verlieben, aber dabei nicht die wahre Liebe treffen.

Möglich, dass sie diese erst viel später dann finden. Andere dagegen finden ihre große und wahre und erste Liebe gleich auf Anhieb.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community