Frage von Jennifer1998, 359

Ist die Erde eigentlich der größte Stern im Universum?

Wir leben ja hier auf einem zimlich grossen Stern. Wenn ich mir den himmel so ankucke dann sehen die anderen Sterne alle viel kleiner aus. Ist da vieleicht auch einer bei, der grösser als die Erde ist oder sind die wirklich alle kleiner?

Antwort
von Rolf42, 232

Die Erde ist nur ein winziger Planet. Schon der Durchmesser der Sonne ist so groß, dass man mehr als 100 Planeten von Erdgrösse nebeneinander legen könnte, und es gibt noch viel größere Sterne.

Antwort
von Rocker73, 273

1. Die Erde ist ein Planet

2. Es gibt Sterne in unserer Galaxie die 3 mal so groß sind wie die Sonne und es wird noch viel größere im Universum geben!

LG

Kommentar von Jennifer1998 ,

aber die sonne sieht doch von uns aus auch so klein aus. Wiso kann die Galaxie 3x so gross sein, wie die sonne?

Kommentar von Rocker73 ,

Ja, ein Mensch ist für eine Ameise auch ein Riese, genauso ist es mit uns und der Sonne! Die Sonne ist extrem weit weg und trotzdem können wir sie sehen!

Kommentar von Jennifer1998 ,

Ist das weil die sonne soweit weg ist von der Galaxie?

Kommentar von Rocker73 ,

Was? Nein, die Sonne ist doch in unserer Galaxie ^^

Das musst du doch irgendwann in Erdkunde oder mal im Fernsehen gesehen haben!

Kommentar von Jennifer1998 ,

Ja bei ntv. Da haben die gesagt, die Erde ist ein Stern in einer Galaxie namens Milchsdtrasse. aber das ist doch bestimmt voll die Verarsche. Ich hab noch niergendwo eine milchstrasse gesehn

Kommentar von Roderic ,

Du hast noch nie die Milchstrasse gesehen?

Wie bedauerlich.

Kommentar von bauerjonas ,

Nein, die Erde ist ein Planet im Sonnensystem, das Zentralgestirn ist die Sonne! Diese befindet sich unserer Heimatgalaxie, genauer gesagt zwischen dem Perseusarm und dem Orionarm nahe dem Innerem Rand des Orionarms! Unsere Galaxie heißt Milchstraße, weil man Sie in der Nacht als Milchiges Band am Himmel sehen kann!

Kommentar von Imahera ,

Drei mal? Der größte uns bekannte Stern in unserer Milchstraße ist etwa 2000 mal so groß wie unsere Sonne, ein Überriese, der kurz vor der Supernova steht. Auf Wikipedia ist ein schönes Bild zu sehen, das zeigt, wie klein die Sonne neben diesem Stern wäre. Und wenn man sich vorstellt, wie klein die Erde gegenüber der Sonne ist, wird einem bewusst, wie verschwindend klein der Mensch eigentlich ist.

Antwort
von MrHilfestellung, 172

Die Erde ist ein Planet und kein Stern.

Antwort
von Buckykater, 191

Die Erde ist ein Planet und kein Stern. Ein Gesteinsplanet. der größte Planet ist sie nicht der größte Planet in unserem Sonnensystem ist der Jupiter.  er ist ein Gasplanet. Gasplaneten sind großer als Gesteinsplaneten Er ist sogar schwerer als alle anderen Planeten des Sonnensystems zusammen.  er ist 11 mal größer und 318 mal schwerer als die Erde Die größte Masse in unseren Sonnensystem macht aber die Sonne aus.  Sie macht mehr als 99% der Masse des Sonnensystems aus. sie ist etwa 109 mal größer als die Erde. Und unsere Sonne ist ein Stern von etwa durchschnittlicher Größe. Sie wirkt nur größer weil sie der Erde sehr Nahe ist. es gibt in anderen Sonnensystemen Planeten die weitaus größer als Jupiter sind. und Sterne die größer als die Sonne sind. sie wirken klein weil sie so weit weg sind. Sie sind viele Lichtjahre entfernt. Ihr Licht braucht lange um uns zu erreichen.  Darum sieht man Sterne auch wie sie vor langer Zeit waren. Die Sonne zb ist 8 Lichtminuten entfernt darum sieht man sie wie sie vor 8 Minuten war.  Der nächste Stern Promixa centauri ist 4,3 Lichtjahre entfernt. man sieht ihn wie er vor 4,3 Jahren war. Er ist ein roter Zwerg und kleiner als die Sonne aber immer noch größer als die Erde. Der Stern Aldemarin ist 49 Lichtjahre entfernt du siehst ihn wie er vor 49 Jahren war.  zu den größten bekannten Sternen gehört Westerlund 1- 26.  Er ist ein roter Überriese 16000 Lichtjahre entfernt und hat einen 1580 mal größeren Durchmesser als die Sonnen. Ihn sieht man sie er vor 16000 Jahren war.  Das Licht legt etwa 300.000 Kilometer pro Sekunde zurück .Ein Lichtjahr ist etwa 9,48 Billionen Kilometer lang. um eine Vorstellung von den Entfernungen zu bekommen. 

Antwort
von TobiasRoc, 187

Auch als Planet wäre sie bei Weitem nicht der Größte.
Ich habe in der Schule mal ein kurzes Video gesehen mit Planeten in anderen Galaxien diese waren locker mal 50 x oder sogar 100 x so groß wie die Erde.

Kommentar von SchakKlusoh ,

Die einzigen Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems haben wir in benachbarten Sonnensystemen UNSERER Galaxis entdeckt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Exoplanet#Exoplaneten_au.C3.9Ferhalb_der_Milchstra...

Antwort
von OsamaBin, 162

Es gibt Planeten die 1000mal größer sind als die Sonne also nein

Kommentar von Smexah ,

Nee, das glaube ich nicht. Oder meinst du Sterne?

Antwort
von Baltarsar, 136

1. Die Erde ist ein Planet. Sterne sind sowas wie unsere Sonne. Wobei die Sonne ein ehr kleiner Stern ist, aber in diese würde unsere Erde auch 100 mal oder so reinpassen. Die Erde ist als Planet also ehr ein Staubkorn.

2. Selbst in unserem eigenen Sonnensystem gibt es größere Planeten.

3. Auf das gesamte Universum bezogen, gehören unsere Sonne (unser Stern) und unsere Erde (unser Planet) ehr zu den Zwerggestalten.

Expertenantwort
von Startrails, Community-Experte für Astronomie & Sterne, 102

Hallo,

Wir leben ja hier auf einem zimlich grossen Stern.

Hm, nicht ganz. Wir, also die Menschheit, leben auf einem Planeten, genauer gesagt auf einem Gesteinsplaneten.

dann sehen die anderen Sterne alle viel kleiner aus

Nun, das liegt ganz einfach daran, dass sich diese Sterne sehr weit entfernt befindet.

Ist da vieleicht auch einer bei, der grösser als die Erde ist oder sind die wirklich alle kleiner?

Also wenn wir von Sternen sprechen, dann sind definitiv alle größer als die Erde. Beziehen wir uns jetzt nur auf Planeten, dann gibt es dort welche die größer sind, aber natürlich gibt es auch kleinere Planeten.

Antwort
von DerTroll, 112

Die erste ist kein Stern, sondern ein Planet. Und da auch lange nicht der größte.

Expertenantwort
von uteausmuenchen, Community-Experte für Astronomie, 94

Hallo jennifer1998,

wie jetzt schon mehrmals gesagt wurde: Die Erde ist überhaupt kein Stern, sondern ein Planet. Und selbst als Planet ist die Erde eher ein recht kleines Exemplar.

Planeten umrunden einen Stern. Die Erde umrundet die Sonne. Die Sonne hat einen Durchmesser, der etwa Tausend mal so groß ist, wie der Durchmesser der Erde. Dabei ist selbst die Sonne nicht einmal ein besonders großer Stern.

Ich habe Dir ein Video angehängt, das die Größenverhältnisse recht beeindruckend darstellt. Es beginnt mit Pluto als Zwergplanet, zeigt dann die Planeten, die Sonne und dann immer größere bekannte Sterne bis hin zum größten derzeit bekannten Stern.

Alle Sterne, die wir nachts mit bloßem Auge am Himmel sehen, gehören zur Milchstraße, unserer Galaxie. In einer Galaxie kreisen schon mal über 100 Milliarden Sterne um das Zentrum der Galaxie. Du kannst die Milchstraße in dunkler Umgebung am Sternhimmel als milchig weißes Band zwischen den Sternbildern Schütze und Schwan sehen. Am besten geht das im Sommer.

Grüße

Antwort
von schuhmode, 82

Wenn du ein Flugzeug am Himmel anguckst, sieht das auch ziemlich klein aus.

Antwort
von Neumodisch, 15

Leute, merkt ihr nicht, das das eine Verarsche ist ? Ist doch völlig eindeutig, spätestens bei der ersten Antwort von Jennifer...Ihr Nerds, ha,ha,immer gleich Fachwissen raushauen, ohne auf die Frage genau zu achten ;-)

Antwort
von paranomaly, 70

Sonnen sind Sterne die Erde ist ein Planet. Zu den größten Sternen gehört VY Canis Majoris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community