Frage von Puppe432, 45

Ist die Elisee 150 Beatmungsgerät verschreibungspflichtig?

Hallo, Ist die Elisee 150 verschreibungspflichtig,wenn ja bei welchen Krankheiten wird sie eingesetzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fiddi, 14

Nein, es ist nicht Verschreibungspflichtig, da Du die Geräte von Resmed auch ohne Rezept erwerben kannst.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Erkrankungen, bzw. fortgeschrittenen Erkrankungen, verschlechterungen von Erkrankungen ( z.B.: Schlafapnoe, ARDS, CF, COPD, Asthma, Koronare Herzerkrankungen, ect.), oder Unfälle (Querschnittslähmung) wo man auf ein Beatmungsgerät angewiesen ist und es dann auch auf Rezept erhält.

Kommentar von Fiddi ,

Dankeschön für den Stern

Antwort
von mohrmatthias, 21

grob gesagt wird es angewendet bei Störungen der Lungenfunktion oder Krankheiten der Atmungsorgane.diese Geräte sind verschreibungspflichtig,da ein unsachgemäßer Gebrauch größere Schäden verursachen kann.verschrieben werden sie von Fachärzten auf dem Gebiet der Lungen- und Bronchialheilkunde (Pneumologie).

Die Kosten für diese Geräte werde bei med.Notwendigkeit von den Kassen übernommen.

Antwort
von RoentgenXRay, 22

Ist ein med. Hilfsmittel der Gruppe 12. Ist also von der Krankenkasse getragen. Dient zur lebensrthaltenden Beatmung im Doppelschlauchsystem bei mehr als 16h Beatmung am Tag.

Kann aber auch als Einschlauchvariante betrieben werden für nicht lebenserhaltende Beatmung unter 16h/Tag. 

Nicht mehr ganz neu der Kasten, Produktion wird eingestellt.

Antwort
von Strolchi2014, 21

Das Gerät ist Verschreibungspflichtig.

Welche Krankheiten genau damit behandelt werden, kann dir ein Arzt genau erklären

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten