Frage von rudolfkh, 25

Ist die Ehe mit ihm rechtskräftig?

Eine Freundin hat in Dänemark geheiratet. Später hat sich rausgestellt das er schon in Deutschland Verheiratet ist. und ein falsches Ehefähigkeitszeugnis abgegeben hat. Sie hat sich danach von Ihm getrennt. Ist Sie jetzt mit Ihm Verheiratet oder nicht? Muss die Ehe in Dänemark wieder geschieden werden oder ist sie sowieso unwirksam?

Antwort
von aetnastuermer, 3

Die in Dänemark geschlossene Ehe muss für nichtig erklärt werden. Mit der dänischen Heiratsurkunde beim Standesamt des aktuellen Wohnorts in Deutschland einen solchen Antrag stellen. Es muss von dort aus geprüft werden, ob der Tatbestand der Doppelehe amtlich erwiesen ist. Danach wird die Nichtigkeit durch einen Beschluss des Amtsgerichts festgestellt. Gegen den Bigamisten wird ein Strafverfahren bei der Staatsanwaltschaft eingeleitet.

Antwort
von Flintsch, 13

Die Ehe ist unwirksam, da auch in Dänemark die Monogamie (Einehe) gilt und die Eheschließung zudem mit ungültigen, gefälschten Dokumenten vollzogen wurde.

Antwort
von NameInUse, 10

Wenn das zeugnis falsch war, dann bestimtm nciht, aber sie sollte sich lieber in Dänemark einen Anwalt nehmen, der das regelt oder mit den dortigen Behörden sprechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten