Frage von KleinerGolem, 14

Ist die Chancengleichheit eine Illusion?

Auch Akademiker sitzen am Arbeitsmarkt, Geld regiert die Welt.

Antwort
von Kuestenflieger, 14

auf einen stuhl passt nur einer , egal welche bildung er hat .  so einfach ist das leben .

die chance akamiker zu werden hatte er ja ! 

die bildungspolitiker wollen ja immer mehr gymnasiasten statt leute die echt hochwertig arbeiten können


Kommentar von KleinerGolem ,

Du bist Pensionist, mit solchen Problemen wurdet ihr damals noch nicht konfrontiert. Ihr hattet geregelte Arbeitszeiten. 

Kommentar von Kuestenflieger ,

Irrtum , wir hatten viergliedriges Schulsystem .

Arbeitszeit waren 6 Tage 8 Std ,  Hauptschüler und Realschüler haben sich regional orientiert . Die Gymnasiasten haben den Bedarf gedeckt .

Kommentar von KleinerGolem ,

Arbeitszeit waren 6 Tage 8 Std

Die Vollzeitbeschäftigung war da, wir können uns heute mit Minijobs herumschlagen. Damit lässt sich keine Familie ernähren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community