Ist die CarLife Plus-versicherung sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob es sich lohnt diese Anschlussgarantieversicherung (VW-AUDI-SKODA-SEAT) zu machen, merkt man erst, wenn man sie nicht abgeschlossen hat und ein Schaden tritt auf.

Bedenke aber auch dabei, es wird nicht so abgerechnet wie mit der Herstellergarantie. Es gibt Selbstbeteiligungen die dann noch auf die Prämie für dich drauf kommen. Auch ist nicht alles damit abgesichert. Lese dir die Bedingungen einfach mal gut durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du bitte näheres erklären für welches Fahrzeug.. mit näheren Daten? Ich habe ähnliche Versicherung für ein Neufahrzeug...! Hat sich schon gelohnt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von buru49
26.02.2016, 14:18

Vor zwei Jahren habe ich mir eine VG Golf Variant (Neuwagen) von der AMAG Cham angeschafft. Per 31.3.2016 läuft nun die Werkgarantie ab. Nun erhalten ich von Volkswagen Financial Service Schweiz AG, Basel ein Schreiben mit Einzahlungsschein für die Versicherung "CarLife Plus - die Anschlussgarantie" bei der Zürich Versicherungs-Gesellschaft mit einer Jahresprämie von Fr 610.--. Nachdem ich bis jetzt den Autos von AMAG vertraut habe (Ich fahre bereits seit Jahren Autos von AMAG - VW Jetta, VW Passat, Auto A4 und nun VW Golf Variant und dies jeweils bis zu acht Jahren pro Auto) und nie grössere und kostspielige Reparaturen hatte, bin ich über dieses doch ziemlich direkte Aufforderungschreiben der Amag/Zürich-Versichung etwas konsterniert. Ich frage mich, ob allenfalls die Jahresprämien in den Folgejahren ansteigen werden, wenn infolge Autoalterung das Risiko für Reparaturen ansteigt? Oder sehe ich das falsch?

0