Frage von saskiast, 34

Ist die Bulgarische Sprache leicht zu lernen? Wenn ja schafft man das in zwei monaten relativ viel von der Sprache zu wissen?

Antwort
von rockroland, 12

Hallo Saskia,

zwei Mal NEIN.

Bulgarisch ist eine slawische Sprache und hat mit Deutsch, Englisch oder Französisch nichts zu tun. Viele Slawen schreiben kyrillisch, so auch die Bulgaren. Da Du nicht geschrieben hast wo Du wohnst, würde ich an der nächsten VHS oder Uni fragen ob und wann Kurse angeboten werden. Wenn das nicht gerade berlin ist oder Du nicht das Geld für einen privaten Sprachlehrer hast, wird es dann wohl bei zwei NEIN bleiben. Die Zeit ist einfach zu kurz. Aber meinst Du, dass Du Bulgarisch wirklich in dieser gewollten Perfektion brauchst?

zur Probe kommt hier ein Link mit einer sehr beliebten Hauptspeise - musaka / мусака

http://www.supichka.com/search?q=%D0%BC%D1%83%D1%81%D0%B0%D0%BA%D0%B0

MfG Roland

Kommentar von saskiast ,

Was für Uni ich bin 13!

Antwort
von pedde, 15

Also von der Schreibweise ist es schon ne ganz schöne Hausnummer bis man alle Zeichen kann. Sprachlich ist es, wie mit vielen Sprachen, einfacher wenn du Latein kannst. Aber da is Spanisch oder Französisch schon ne ganze Ecke leichter, neben Englisch. Kommt eben auch auf deine Begabung allgemein für Sprachen an.

In 2 Monaten kannst du eben, wie in vielen Sprachen, die Grundlagen und sicherlich nicht alles sauber aussprechen. So ging es mir in 3 Monaten Schwedisch ;).

Kommentar von saskiast ,

Oh vielen dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten