Ist die BRD ein Unrechtsstaat (bitte ganz lesen)?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 13 Abstimmungen

Die BRD ist eine Musterdemokratie 30%
Die BRD ist im Großen und Ganzen demokratisch 30%
Die BRD ist eine Diktatur 30%
Die BRD ist ein von Oligarchen gesteuertes Staatsgebilde 7%
Die BRD ist vergleichbar mit Rußland, eine "gelenkte Demokratie" 0%

22 Antworten

Die BRD ist eine Musterdemokratie

Demokratisch heisst ja nicht, dass DU DEINE Meinung durchsetzt. 

Menschenrechte heisst ja nicht, dass man ohne Arbeit und Geld keinerlei Nachteile gegenüber dem hart arbeitenden Bürgern haben darf.

Freiheit endet immer da, wo die Freiheit des anderen anfängt, heisst es so schön .. nein ich möchte nicht noch mehr Steuern zahlen, Impfpflicht .. ich weiss nicht welcher Zwang ausgeübt werden soll, aber Pocken und Kinderlähmung konnten besiegt werden, weil flächendeckend geimpft wurde, und nur deshalb. Das ist es Grund, Einzelrechte einzuschränken, wenn die Allgemeinheit so geschützt wird.

Aber die Diskussion um jeden einzelnen Punkt kann und darf man führen in einer freiheitlichen Demokratie .. möglich ist es, dass Fehler gemacht werden, oder das Dinge heute anderes beurteilt werden als vor 20 Jahren. Oder dass eine andere Regierung vieles anders macht. Aber das ist kein Argument gegen die Demokratie oder kein Indiz dass wird ein Defizit an Rechtstaatlichkeit haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die BRD ist im Großen und Ganzen demokratisch

Guten Abend,

die Bundesrepublik Deutschland (BRD) ist sicherlich keine Diktatur. Die rechtsstaatlichen Prinzipien sind im Grundgesetz verankert.

Nichtsdestotrotz lassen sowohl die Gesetzgebung als auch andere politischen Entscheidungen manchmal demokratische Prinzipien und Rechtsstaatlichkeit vermissen, was wir beispielsweise immer dann sehen, wenn sich Bürgerinnen und Bürger in ihren Grundrechten verletzt sehen und vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) klagen müssen.

Dies weist meines Erachtens häufig die Fehlerhaftigkeit der politischen Handelns der jeweiligen Bundesregierung auf.

Auf der anderen Seite ist eben genau dieses unabhängige Kontrollgremium (also das BVerfG) ein Beweis für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die BRD ist eine Musterdemokratie

Deine Kritikpunkte sind überwiegend falsch, ausgedacht und entsprechen nicht der Realität. Sie bezeugen nur egomanische Anspruchsverwahrlosung und haben nichts mit einem Unrechtsstaat zu tun.

Sie dokmentieren lediglich deine Unterinformiertheit. So brechen Energiesparlampen nicht einfach so auseinander. Und dann reicht die freigesetzte Menge an Quecksilber nicht aus, um ein Gesundheitsrisiko darzustellen.

Unnötig hoher Energieverbrauch hingegen produziert viel weitreichendere und nachhaltigere Schäden.

Etc.pp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kommst Dir vor wie im Nazireich ?  

Vielleicht solltest Du Dich mal darüber informieren, was Diktatur bedeutet bevor Du so einen Quatsch ins Netz stellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal in eine richtige Diktatur dann wirst du dich hier wieder wohl fühlen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudiagirl82
02.12.2016, 00:33

Ich war mal in der "Diktatur" Kuba, dort taten die Menschen was sie wollten, Regeln sind zum brechen da, schönes Wetter und keiner regte sich auf. 

Gut, man kann natürlich sagen, sie regten sich nicht auf, weil ihnen sonst was passiert wäre. Dann waren es aber verdammt gute Schauspieler ;)

Wir mögen eine Demokratie sein, aber müssen zehntausende Dinge beachten, was man alles falsch machen kann und Strafzettel bekommen kann.

Ja und das Grundgesetz wurde ja schön uminterpretiert :(

0
Die BRD ist im Großen und Ganzen demokratisch

Natürlich kollidieren einzelne Gesetzgebungen miteinander, dass ist normal und in jeder Demokratie der Welt zu beobachten. 
Perfekt gibt es nicht, aber gut und akzeptabel. Und genau das ist die Demokratie, alle anderen Staatsformen sind deutlich schlimmer. 
Darum müssen wir Generation für Generation daran arbeiten, dass unsere Demokratie auch eine bleibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudiagirl82
02.12.2016, 00:40

Diejenigen, die in einer Demokratie benachteiligt werden, verlieren aber das Vertrauen in die Demokratie

0
Die BRD ist im Großen und Ganzen demokratisch

In der Erklärung zur Frage zieht sich über fünf Absätze schier endloses Rumgejammere und Geschwurbel durch.

Schauen wir alleine mal Hartz 4, da werden Menschen gezwungen für einen Euro die Stunde zu arbeiten

Grundsätzlich wird niemand dazu gezwungen, Hartz IV zu beziehen, also auch nicht für einen Euro pro Stunde zu arbeiten.

Kinder werden gezwungen ihr verdientes Geld abzugeben

Kinderarbeit ist in Deutschland seit 1904 verboten oder wurde das wieder eingeführt?

Dann die Medizin, man will jetzt sogar eine Impfpflicht einführen

Das wäre mal ein Schritt in die richtige Richtung. Der Staat schützt seine Bürger - auch gegen deren Willen. Du kannst ja mit Deinen Kindern eine "Lungenpest-Party" auf Madagskar feiern, wenn es Dir beliebt.

Dann die Vorschriften, wie wir unsere Wohnung zu beleuchten haben, mit Energiesparlampen welches hochgiftiges Quecksilber enthalten.

Echt? Meine Wohnung ist voller Glühbirnen und bis jetzt kam der Staat noch nicht vorbei, um sie gegen was anderes zu tauschen. Mein Tipp: LED Lampen enthalten enthalten deutlich weniger Quecksilber als selbst Glühbirnen.

Ich komme mir manchmal echt vor, wie im Nazireich

Wie war es denn für Dich so im Nazireich? Spass beiseite, meine Großeltern lebten im Nazireich, die fanden die Bundesrepublik aber auch sehr viel besser.

Was ist die BRD? Diktatur in der Form natürlich nicht, aber schon nah dran oder?

Wir in Deutschland sind momentan weiter von einer Diktatur entfernt denn je.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach allem, was andere User dankenswerterweise bereits an deiner Einstellung über die BRD zurecht gerückt haben, bleibt mir nur noch eine kurze Antwort:

Offenbar bist du dir als "Nachkriegsgeburt", welche in beinahe traumhaften Zeiten in Deutschland aufwachsen durfte, nicht bewusst, was tatsächlich ein "Unrechtsstaat" ist oder einen Unrechtsstaat ausmacht.

Ich hoffe daher, die Antworten helfen dir weiter, auch mit diesem Staat zufriedener zu werden und deine Privilegien im Vergleich zu vielen anderen Menschen dieser Welt zu schätzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja hier ist sicher nicht alles perfekt aber ein unrechtsstaat weil ich mich impfen lassen muss?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudiagirl82
02.12.2016, 00:30

Noch ist diese Impfpflicht ja nicht durch und hoffentlich lehnt es Karlsruhe auch ab. Es geht ja um das Prinzip, nämlich daß das Grundgesetz damit ein weiteres mal außer Kraft gesetzt würde.

Die Familien unter Hartz 4 tun mir viel mehr Leid. Und das hat Gerhard Schröder eingeführt, der ganz dicke mit Putin war und ist.

0

Also ich verstehe die BRD auch nicht als Demokratie. Schon allein wie sich die meisten Politiker bestechen lassen zeugt nicht von einer Demokratie. 

Im Hintergrund laufen viele Sachen ab, von denen wir nichts wissen. Aber das ist in jedem Staat auf der Welt so. Und in Deutschland hat man es nicht schlecht erwischt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die BRD ist im Großen und Ganzen demokratisch

Gewisse Einflüsse und Lenkungsnormen muss man einem Staat zugestehen. Ich sehe nicht, dass die Freiheiten des Einzelnen über Gebühr beschnitten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudiagirl82
02.12.2016, 00:37

Das sage man den Millionen von Jugendlichen, dessen Eltern Hartz 4 kriegen und die dann Gefangene des Sklavensystems sind.

 MERKE: Wenn die Kinder selber Geld verdienen und ehrgeizig sind, müssen die den Großteil abgeben und dürfen nur 100 Euro behalten!

Das ist Sippenhaft!

Was können die Kinder dafür, wenn die Eltern keine Arbeit finden?

0

Die BRD ist ein demokratischer Rechtsstaat, daher darfst du mit deiner Meinung, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen, Kritik an diesem Staat äußern.

Weiterhin hast du, sofern du dich ungerecht behandelt fühlst, Möglichkeiten, Gesetze auf ihre Rechtmäßigkeit hin überprüfen zu lassen. Diese sind dir bestimmt bekannt. Warum nutzt du sie anscheinend nicht?

Eine Abstimmung mit vorgefertigten Antworten hilft dir bestimmt nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudiagirl82
02.12.2016, 00:44

Tatsächlich wundert mich, daß die Frage nicht gelöscht wurde. Vielleicht will man demonstrieren, daß hier Meinungsfreiheit herrscht, hmm...

2
Die BRD ist eine Diktatur

Mir kommt es leider schon lange so vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
02.12.2016, 12:20

Das ist aber nur ein Bauchgefühl.

2
Die BRD ist eine Diktatur

Du zählst Quasi noch harmlose dinge auf.

In Deutschland gibt es eine Schein Demokratie, diejenigen die die Zügel in denn Händen halten sind die Konzerne. Politiker sind nur bezahlte Marionetten, um denn willen der Reichen und Mächtigen auszuführen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
02.12.2016, 09:30

Was für ein Quatsch.

5

Was ist eine Suggestivfrage?

Wer das Deutschland von heute in die Nähe des Nazireichs rückt, den kann man nicht ernstnehmen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die BRD ist eine Diktatur
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
02.12.2016, 12:22

Ob die Fragestellerin deine Antwort versteht?

;-)

4

Deutschland ist wie die meisten Staaten der Welt eine Diktatur, jedoch keine offene, sondern eine versteckte.

Der Begriff Unrechtsstaat ist nur ein deutscher Kampfbegriff, der eine bestimmte Stoßrichtung vorgibt. Unter internationalen Juristen exisitert diese Phrase garnicht. sie wurde geschaffen, um so die DDR zu kriminalisieren, alles Weitere ist quasi nur Begleitmusik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
02.12.2016, 13:32

Ist aber verdammt gut versteckt.

Aber wir haben ja hier fähige Finder.

2
Die BRD ist eine Musterdemokratie

da werden Menschen gezwungen für einen Euro die Stunde zu arbeiten,

Nein, werden sie nicht.

 Kinder werden gezwungen ihr verdientes Geld abzugeben, wenn sie in einer Bedarfsgemeinschaft leben,

Nein, sie können doch ausziehen.

Dann die Medizin, man will jetzt sogar eine Impfpflicht einführen, die aber gegen die Verfassung (Recht auf körperliche Unversehrtheit) verstoßen würde.

Dass die Impfverweigerer gegen die körperliche Unversehrtheit andere verstossen, ignorierst da dabei dann komplett.

Wenn so eine "Birne" zu Bruch geht, kann Autismus entstehen, das berichtete sogar der Staatssender "bayrischer Rundfunk".

Wo tut er das? Das ist doch Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die BRD ist eine Musterdemokratie

In einem Unrechtsstaat gäbe es diese "FRAGE" nicht !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
02.12.2016, 12:21

"Frage" ist korrekt.

2

Klingt als wärst du Anhängerin oder Mitglied der Reichsbürgerbewegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudiagirl82
02.12.2016, 00:35

Ja, diese kennt der Durchschnittsbürger seit drei Wochen, seit es in der BLÖD steht.

Nein, keine Sorge, ich bin eher aus dem gegenteiligen Spektrum ;)

0

Was möchtest Du wissen?