Frage von Meliii2400, 743

Ist die black mamba im phantasialand auch was für Leute mit nicht soviel Achterbahn Erfahrung?

Hey,ich wollte euch mal um einen Rat bitten ich bin eine Person die wirklich vor allem angst hat..Letztes Jahr im Sommer bin ich mit meiner klasse ins phantasialand gefahren und war knapp davor auf Black mamba zu gehen,jedoch habe ich dann gezögert ich habe mich jedoch aud Chiapas getraut aber nicht auf colorado und co. Da ich einfach so eine angst habe,mir wurde aud Chiapas trotz der steilen Abfahrt nicht schlecht aber ein bisschen unwohl war mir schon aber das War wo ich raus war direkt wieder weg. Ist die black mamba was für Leute wie mich die noch nicht auf allem drauf waren,den alle in meinem Umfeld sagen das sie nicht so schlimm wäre und das sie Vorallem schnell vorbei ist könntet ihr mir vielleicht weiter Helfen ob sie was für mich ist oder eher nicht Danke schon mal im voraus:)

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn & Freizeitpark, 566

Eigentlich braucht man ja überhaupt keine Erfahrung, um irgendeine Achterbahn zu fahren. Man muss da ja nichts machen, nur drin sitzen ;-)

Aber vor Black Mamba musst du wirklich überhaupt keine Angst haben. Du musst vor keiner Achterbahn im Phantasialand Angst haben. Die sind alle eher ruhig und familienfreundlich, auch wenn sie von außen vielleicht nicht so aussehen, wenn man sie noch nicht gefahren ist.

Du hast sicher schon bemerkt, dass Black Mamba ein Inverted Coaster ist. Das bedeutet, dass die Sitze sich unter der Schiene befinden. Viele Achterbahnen von diesem Typ können manchmal ein bisschen unsanft sein, weil sie mehr ruckeln, die Inversionen intensiver sind und man sich ständig links und rechts den Kopf stößt. Das ist bei Black Mamba aber nicht so. Black Mamba ist von B&M, und die stellen nur perfekte, hochwertige Achterbahnen mit sanftem und angenehmem Fahrgefühl her.

Bei Black Mamba und anderen Inverted Coasters ist es aber so, dass du nicht siehst, wo es lang geht, wenn du nicht in der ersten oder vielleicht zweiten Reihe sitzt. Es kann sein, dass du die Fahrt dadurch als intensiver wahrnimmst, weil du dich nicht auf die Richtungswechsel usw. einstellen kannst. Also gehst du vielleicht lieber gleich in die erste Reihe.

Die Fahrt ist auch sehr kurz. Du wirst überrascht sein, wie schnell sie vorbei ist. Also mach dir keine Sorgen. Steig einfach ein und entspanne dich. Es wird dir gefallen. Und wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm. Dann hast du es wenigstens versucht. Viel Spaß!

Antwort
von Mathe785, 506

Ja auf jedem fall. Es sieht schlimm aus aber am besten du denkst daran das du es genießen wirst denn es ist schön. Allein der gedanke das du sowas schreiben kannst und andere menschen die im moment auf booten versuchen zu überleben ist ein Highlight. Ich würde alles machen und froh sein. Es sieht schlimm aus aber ist voll lustig.

Antwort
von Majasoon, 502

ja, aufjedenfall. Es hat ja auch schon jemand anderes gesagt das das schlimmer aussieht als es ist. Wirst du vielleicht nicht glauben, aber ist so. Ich hatte auch immer nagst vor achterbahnen, auf send undso war ich NIE auf den dingern. Im phantasierland war es das erste mal, und die sind ja auch extrem heftig. Ich dachte die BM ist totall schlimm. Aber du bist im sitz mega fest, und fliegst da nicht herum, das heisst du siehst wie sich das alles dreht und du über kopf fährst, aber das geht so schnell, das dein kopf garnicht realisiert, das du über kopf bist. Du denkst einfach die welt dreht sich. Wenn du die augen zumachst merkt man garnichts, weil du dich ja wie gesagt nicht drehst. Die achterbahn ist richtig geil;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community