Frage von TheAxiZ, 62

Ist die Benutzung von Anglizismen ein Kündigungsgrund ?

Ich würde gerne wissen ob die zu häufige Benutzung von Anglizismen in einem Job ein potentieller Kündigungsgrund ist ? Bzw. Ob es auch ein Kündigungsgrund ist wenn man zu wenig Anglizismen verwendet .

Antwort
von DerHans, 37

So lange du dich so ausdrückst, dass Kollegen und Kundschaft dich verstehen, ist das der Geschäftsleitung wahrscheinlich egal.

Allerdings muss man alles, was in Deutsch gut verständlich ist, nicht in schlechtes Englisch übersetzen.

Antwort
von tuedelbuex, 43

Nein, sicher nicht. Und zwar weder zu viel, noch zu wenig. Bestenfalls könnte der Chef/Vorgesetzte/Kollege mal anmerken, dass er dadurch genervt ist oder darum bitten, z.B. im Kundenkontakt gewisse Angizismen (die irgendeinen Bezug zur Firma haben) häufiger zu verwenden.

Kommentar von TheAxiZ ,

Ok, danke

Kommentar von tuedelbuex ,

Gerne!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten