Ist die Aussage, dass sich Photonen im Licht befinden und dass ein Photon ein Elektron ablöst richtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim äußeren lichtelektrischen Effekt gibt ein Photon (Lichtquant) seine Energie (E = h * f) an ein Elektron, das sich auf einer Metalloberfläche befindet ab. Wenn diese Energie ausreichend groß ist, löst sich das Elektron von der Metalloberfläche. Es gilt:  h * f = Ekin + W(A)   (Energiebilanz)

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Licht besteht aus Photonen. Das Ablösen von Elektronen ist von der Austrittsarbeit des Materials und der Energie der Photonen abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den ersten Teil der Aussage könnte man so gelten lassen.

Aber inwiefern ein photon ein Elektron ablösen soll erschließt sich mir überhaupt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung