Frage von Soffel24, 107

Ist die Ausbildungsdauer des Erziehers verkürzt, wenn man ein Fachabitur in Sozialwesen hat?

Ich mache zur Zeit mein Fachabi Sozialwesen. Meine Frage ist: Wird die Ausbildungsdauer zum Erzieher auf 3 Jahre verkürzt wenn ich mit dem Fachabi die Ausbildung beginne?

Antwort
von Sunny802, 84

Nein, das wird nicht verkürzt , da das 4 Jahr ja das Anerkennungsjahr ist

Kommentar von Soffel24 ,

In dem Anerkennungsjahr geht man ja sozusagen in die Praxis, aber die restlichen 3 Jahre sind ja Schulische Ausbildung. Zuvor muss man ja auch den Sozialassistenten machen und da hab ich gelesen, das man da dann im zweiten Jahr einsteigen kann (geht ja normal 2 Jahre).

Kommentar von Sunny802 ,

JA das weiß ich. Ich habe an einem berfuflichen Gymnasium meine Ausbildung zur Erzieherin mit dem Abitur angefangen, aber abgebrochen. Und da haben wir viel über solche Fälle geredet und die Lehrerin meinte das geht nicht. Das geht nur in einem speziellem Zweig an der Berufsschule

Kommentar von Soffel24 ,

Achso, ok. Danke für deine Hilfe. :)

Antwort
von SuMe3016, 82

In welchem Bundesland befindest du dich?

Kommentar von Soffel24 ,

Ich lebe in Sachsen.

Kommentar von SuMe3016 ,

Für den Erzieher brauchst du mindestens einen Realschulabschluss. Leute, die einen haben, aber eben keinen höheren Abschluss, haben die Möglichkeit, die Fachhochschulreife mit zu machen. Das ist aber nicht zwingend. Bei uns an der Schule gab es dafür extra Kurse, zB Mathe. So dauert die Ausbildung für Erzieher so oder so 3 Jahre. Die FHR ist optional und dass du sie schon hast, ist gut für dich, verkürzt aber nicht die Ausbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten