Frage von Mladen123, 94

Ist die Aufnahme des Kosovo in die UEFA ein politischer Schachzug?

Heute wurde der selbsternannte Staat Kosovo in die UEFA aufgenommen. Eine knappe Mehrheit stimmte dafür, ABER: Laut Regeln dürfte es gar nicht aufgenommen werden, weil es kein Mitglied der Vereinten Nationen ist. Regel ist Regel, warum werden diese aber gebrochen und könnte es ein politischer Schachzug gewesen sein? Könnte es Konsequenzen geben?

Antwort
von Coldbreath, 18

Serbien regt sich auf, dass Kosovo aufgenommen wurde. Sie haben sich nach dem Krieg nie mehr wieder um das Kosovo gekümmert, denen war es egal, was mit dem Land passiert. Hier leben viele Talente, die alle ein Traum haben Fußball zu spielen. Sie kümmern sich um das Land nicht, aber regen sich auf dass es aufgenommen wird, merkste diese Doppelmoral. Sie isolieren trotzdem den Kosovo, wenn Kosovo ihr's ist. Warum kümmern sie sich nicht um ihr "Land", wenn es laut deren Aussagen ihr Bestandteil ist.

Sowohl ist es sehr wohl berechtigt, dass Kosovo in der UEFA und FIFA ist. 

Serbien kann soviel dagegen sagen, was sie wollen, sie werden es zwar nie kapieren, aber auch nie was ändern. 

Kommentar von desantnikVDV ,

Wow..... 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Kommentar von Coldbreath ,

ich bekomme Dislikes von Serben hmm.. nur weil ich recht habe.

Antwort
von Funfroc, 58

Hallo,

leider ist in der Frage schon ein Fehler. Der Staat muss lt. UEFA-Statuten nicht Mitglied der UNO sein, sondern von den UNO anerkannt.

Von der UNO anerkannt ist aber ein schwieriger Begriff, denn nicht wenige sind der Auffassung, dass die UNO als solche, Staaten gar nicht anerkennen kann...

Wiederum könnte man sagen, da die Mehrheit der UN-Mitgliedsstaaten den Kosovo als Staat anerkennen, wäre das ja mit einer Anerkennung durch die UNO gleichzusetzen.

Das kann man also so oder so auslegen.

LG, Chris

Antwort
von baindl, 66

Da gilt nicht nur die Regelung der Anerkennung durch  Mitgliedschaft bei den vereinten Nationen.

Der UEFA-Kongress hat die Möglichkeit, weitere Ausnahmen zuzulassen, falls ein entsprechender Antrag von mindestens zwei Drittel der Mitgliedsverbänden unterstützt wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/UEFA#M.C3.B6gliche_Beitrittskandidaten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community