Frage von Goksi, 137

Ist die Anzeige gerecht?

Hallo Leute ich bin neu hier und habe eine wichtige Frage! Und zwar gestern Abend zum Valentinstag habe ich mit meiner Freundin eine Flasche Vodka ausgetrunken,jedoch war das ihr erstes Mal. Nach einer Zeit hatte sie einen Absturz,und daraufhin habe ich die Rettung angerufen. Sie musste einen Tag im Spital übernachten und sie muss jetzt um die 1000 Euro für ihr Aufenthalt im Krankenhaus zahlen. Sie hat mir heute eine Nachricht geschrieben,dass mich die Mutter beschuldigt und ich die Rechnung ausgleichen solle, wenn ich das nicht mache wird sie mich anzeigen. Meine Frage ist es jetzt ob ich schuldig bin weil ich sie "abgefüllt" habe, und ob die Anzeige gerechtfertig ist,wenn ich es nicht zahle weil ich angeblich schuld habe.

Antwort
von whabifan, 33

Ich verstehe nicht wieso sie dich anzeigen will. Und auf welcher Basis. Schreib ihr mal auf welcher legalen Basis sie dich anzeigen will, denn zumindest in deinem Text kann ich nichts erkennen was du falsch gemacht haben solltest. Dass du den Krankenwagen gerufen hast war sogar absolut nötig, da es sich sonst um eine unterlassene Hilfestellung gehandelt hätte. Ich weiss ja nicht was in dem Kopf dieser Mutter vor sich geht. Ich denke du kannst deinen Kopf in Ruhe legen. Jemanden "abfüllen" (was das auch immer sein soll) ist prinzipiell keine Straftat. Es sei denn du hättest sie zum Trinken gezwungen, unter Androhung von Gewalt zb. Aber das kann ich mir nicht vorstellen...

Antwort
von dresanne, 28

Wenn Du es nicht gemacht hättest, wäre das unterlassene Hilfeleistung gewesen. Der würde ich was erzählen!

Kommentar von Goksi ,

Haha ja ich meine nur weil ich erste Hilfe leiste kann ich doch nicht bestraft werden.Aber ich wollte halt mal sicher gehen

Antwort
von Lulu1920, 62

Normalerweise übernimmt die Krankenkasse den Aufenthalt zum ausnüchtern. Die Mutter soll erstmal beweisen, dass du sie abgefüllt hast. Aussage gegen Aussage

Antwort
von Shiverello, 80

Sie ist für ihr handeln zum großen teil selbst verantwortlich! Wenn überhaupt müsstest du nicht alles zahlen, würde ich behaupten

Antwort
von Laleu, 80

Ich verstehe gar nicht, weshalb sie zahlen muss. Ist sie nicht krankenversichert? 

Kommentar von Goksi ,

die Krankenkassa zahlt bei solchen Vorfällen nicht

Kommentar von viomio82 ,

Seid wann zahlt die Kasse da nicht? Es erfolgt lediglich Zuzahlung für Rettungsfahrt und pro Tag im KH

Kommentar von Laleu ,

Danke viomio82, war schon verwundert. 

Aber wie auch immer. Mit 16 ist man definitiv selbst in der Lage einen Willen zu bilden und Entscheidungen zu treffen, denke nicht, dass man dir, Goksi, die Kosten überziehen kann. 

Antwort
von claire3005, 53

Wie alt seid ihr? Das ist wichtig für eine Antwort

Kommentar von Goksi ,

17 und 16

Kommentar von claire3005 ,

Naja, ihr seid beide nicht Volljährig. Ich denke, dass ihre Eltern zahlen müssen. Und die Anzeige, denke ich können die Eltern vergessen, denn sie kann ja selbst entscheiden, ob sie trinkt. Du wirst ihr die Flasche ja nicht in Hals geschoben haben. Hoffentlich. Also was sollen sie dabei Anzeigen? Das du einen Notarzt gerufen hast? Trotzdem eine Flasche Wodka zu zweit ist schon eine doofe Aktion...

Antwort
von Spectre007, 47

Nein
Du hast hier nichts verbotenes getan

Wenn sie den Alkohol selber getrunken hat , ist es ihre eigene Schuld und nicht deine

Du kannst sie aber vielleicht wegen Erpressung Anzeigen

Liebe Grüße,
Spectre007

Kommentar von Spectre007 ,

dann ist es noch ihr verschulden

Antwort
von kim294, 58

Wie alt bist du und wie alt ist deine Freundin?

Kommentar von Goksi ,

Ich 17 und sie 16

Antwort
von Peppi26, 70

Wie alt seid ihr beide denn?

Kommentar von Goksi ,

Sie 16 ich 17

Kommentar von Dajani ,

Ihr dürft dad beide noch nicht trinken, aber du bist nicht ganz schuld

Antwort
von Goksi, 44

Leute hab es vergessen zu schreiben! Also ich bin 17 und sie 16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community