Frage von vergeiger, 77

Ist die Anti-Baby-Pille ein Kondomersatz?

Hi,

ich hab ein kleines Problem... Ich habe vorhin bemerkt, dass ich keine Kondome mehr da habe und auch kein Geld mehr auf meiner Karte hab, um neue zu holen. Morgen kommt aber meine Freundin... Nun habe ich aber gelesen, dass die Anti-Baby-Pille einen Pearl-Index von ca 02.-0.9 hat, Kondome jedoch einen von 2-12....

Wie sicher ist die Anti-Baby-Pille wirklich und kann ich sie als Kondomersatz als Verhütungsmittel nehmen? (bzw meine Freundin)

Antwort
von Pramidenzelle, 42

Na ja, also die Antibabypille kann deine Freundin nicht einfach so Mal morgen nehmen, sondern muss zum Frauenarzt, sich ein Rezept geben lassen, wenn sie über 18 ist so um die 50€ für die Tabletten zahlen und wenn sie das nächste Mal hre Tage bekommt, abfangen die jeden Tag zur gleichen Zeit zu nehmen.
Als Verhütungsmittel ist die Pille zwar schon sehr, sehr sicher. Allerdings schützen Kondome auch vor (vielen) sexuell übertragbaren Krankheiten, das kann die Pille nicht.

Am besten Mal miteinander darüber reden...

Antwort
von Anita1211, 33

Die Pille ist kein Kondomersatz, denn sie schützt nicht vor Krankheiten. Außerdem erhöht jede Frau das Risiko auf eine Thrombose erheblich, durch die Einnahme der Pille. Das wissen leider die wenigsten.

Schade auch, dass viele Mädels es mit der Einnahme nicht ganz so genau nehmen und sie entweder vergessen einzunehmen oder ungenau einnehmen. Und es würde auch keine Frau zugeben, dass sie zu dieser Gruppe gehört. 

Die Wirkung der Pille wird auch durch verschiedene Faktoren negativ beeinflusst: Rauchen, Alkohol, Erbrechen, Durchfall oder Einnahme von Antibiotika.

Und ne Pille kostet im Schnitt ca. 50 € alle 3 Monate, also auch nicht so richtig billig.

Kommentar von bijtchx ,

Ach du meine Güte...mach doch dem Jungen keine Angst wegen der Thrombose. Ca. 15 von 100'000 Frauen bekommen eine Thrombose, meist mit anderen Risikofaktoren wie Übergewicht, Alkohol, Rauchen. Zudem wird die Frauenärztin schon wissen welche Pille besser ist und welche nicht. 

P.S Sonnencreme ist Krebsfördernd, aber im Sommer wird sie trotzdem auf die Haut geklatscht... 

Kommentar von Anita1211 ,

Das ist so nicht ganz richtig. 

Grundsätzlich geht es darum, dass Frauen an den Nebenwirkungen schon gestorben sind. Bei nem Kondom passiert das trotz möglicher Allergien nicht.

Kommentar von vergeiger ,

Danke für deine ausführliche Antwort, aber sie beantwortet leider nicht meine Frage...

Mir ist schon bewusst, dass sich durch das nicht benutzen eines Kondoms das Infektionsrisiko um fast 100% erhöht.

Mir ging es in meiner Frage eher darum, ob ich denn in ihr kommen kann und sie nicht schwanger wird...

Kommentar von Anita1211 ,

Natürlich kannst du das, wenn du darauf vertraust, dass sie die Pille regelmäßig nimmt! Wofür steht denn sonst der Name Anti-Baby-Pille?

Wer so wenig über Verhütungsmittel weiß, sollte sich vieleicht mit dem Sex etwas Zeit lassen.

Kommentar von vergeiger ,

Ich vertraue ihr blind, aber ich wurde nie wirklich über die Anti-Baby-Pille aufgeklärt. Mir wurde immer gesagt (auch von meinen Eltern), dass das Kondom das einzig sichere Verhütungsmittel ist. (Kommentare dazu sind überflüssig)

Aber danke für deine Antwort. Jetzt bin ich beruhigt

Kommentar von Anita1211 ,

Da gibt es doch genug Internet-Seiten, auf denen man sich schlau lesen kann. Da erfährt man auch welche Pillen man jeden Tag zur gleichen Uhrzeit nehmen muss. Es ist noch nie gut gewesen, sich auf Hören-Sagen zu verlassen. Man muss nur genug Eigeninteresse haben und sich nicht entspannt zurücklehnen, nur weil du als Mann die Pille ja nicht nimmst. Den Fehler haben andere gemacht und sind jetzt mehr oder weniger glückliche Väter.

Antwort
von bijtchx, 25

Ja, die anti-Baby-Pille ist ein Kondomersatz, sie schützt jedoch nur vor einer Schwangerschaft aber nicht vor Geschlechtskrankheiten. Die anti-Baby-Pille kannst du ihr nicht einfach schnell reinstopfen, damit ihr eine Nummer schieben könnt. Sie muss zuerst zum Frauenarzt, um die beste Pille zu suchen und dann kannst du nicht die Pille nehmen und gleich Sex haben, es braucht seine Zeit bis sie wirkt. Frag doch deine Kollegen oder Geschwister. Evtl. haben deine Eltern in der Nachttischschublade was & sonst solltet ihr darauf verzichten.

Antwort
von AtotheG, 27

Wie arm muss man denn sein das man kein Geld mehr für ein Kondom hat o.O

Naja wie sicher sie ist siehst du doch hier ... jede zweite FRage "OH MEIN GOTT, BIN ICH SCHWANGER? ich nehme doch die pille nur 8 mal habe ich sie vergessen, kann ich schwanger sein?"

Pille schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten.

Kommentar von vergeiger ,

Ich bin nicht arm, aber ich habe zz kein Bargeld xD ist eine längere geschichte^^

Das ist nicht unbedingt die Antwort auf meine Frage... Sie würde gern ohne Kondom, ich auch, aber ich habe keine Lust Vater zu werden...

Und das ist mir klar...

Aber danke schonmal für deine Antwort

Antwort
von mermaid13, 18

Kann sie denn kein Kondom kaufen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten