Frage von Flimmervielfalt, 79

Ist die allmorgendliche Diarrhoe nach Kaffeekonsum normal?

Das frage ich mich schon seit Jahren. Geht es nur mir so oder kriegt jeder nach seinem Kaffee am Morgen dieses Grummeln im Bauch und rennt zur Toilettenexplosion?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von iqtechno, 63

Und ich dachte das nur bei mir der erste Kaffe am Tag für den Ar... ist.

Du bist nicht allein!

Kommentar von Schwoaze ,

Trinkst Du ihn auch mit Milch?

Kommentar von iqtechno ,

Nein, ich steh auf heiß und Schwarz.

Antwort
von Undsonstso, 67

Es gibt Leute, die so reagieren auf Kaffee.

Gibt auch welche, die morgentlich die drei K's absolvieren : Kaffee, Kippe Kac...n

Antwort
von Cokedose, 67

Das ist vollkommen normal. Koffein wirkt harntreibend und in größeren Mengen auch abführend und regt den Stoffwechsel an. Und je nach dem wie man Koffein verträgt reichen bei manchen Menschen auch schon kleine Mengen. Ich trinke zwar keinen Kaffee aber bei mir reicht morgens manchmal schon eine 0,5L Dose Energy Drink auf leerem Magen. Ohne muss ich normalerweise nur alle 2-3 Tage auf'n Topf. Und Kaffee hat, je nach Brühart und Stärke, die doppelte bis dreifache Menge an Koffein als ein ED.

Antwort
von pn551, 49

Nö, habe ich noch nie erlebt. Und ich trinke nicht wenig Kaffee. Ganz früher habe ich mal erlebt, daß ich, wenn ich einen Cognac getrunken habe, dieses von Dir geschilderte Problem hatte. Dieser Alkohol schlug mir sofort auf den Darm. 

Antwort
von Schwoaze, 71

Versuche einmal die Milch wegzulassen. Ich habe schon von mehreren Leuten gehört, dass das hilft.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Nö. Die Milch muss!

Kommentar von Schwoaze ,

Versteh Dich schon, ist mir auch sehr wichtig. Wenn Du Dich aber nur 1 x überwinden könntest, wüsstest Du ja schon, ob es das ist. Dann könntest Du es mit einem Ersatzprodukt versuchen.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Bei Tee mit Milch passierts ja auch nicht.

Kommentar von Schwoaze ,

Das hab ich jahrelang mit Leidenschaft getrunken, super gut! Nur tut die Milch den Inhaltstoffen des Tees nicht gut, daher trinke ich ihn nun pur.

Kaffee mit Milch ist eine Kombination, die nicht jeder verträgt. Und jetzt komm mir nicht damit, dass Du es ja immer vertragen hast, nur auf einmal eben nicht mehr.... Ich habe Dir einen leicht durchführbaren Weg aufgezeigt, was Du versuchen könntest. Tu es oder tu es nicht. Wenn nicht, dann achte darauf, dass der Weg zur nächsten Toilette frei und kurz ist. Alles Gute :-)

Antwort
von ArmendZh, 79

Manche reagieren extremer darauf als andere, hab ich manchmal auch..Trinkst du deinen Kaffee mit Mich? vlt bist du Lactoseintolerant und deswegen reagierst du so heftig drauf.. ^^

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ich trinke ihn mit Milch, aber so etwas wie Laktoseintoleranz halte ich für ein Ammenmärchen. Neulich habe ich beim Arzt angegeben, allergisch auf laktose- und glutenfreie sowie vegane Lebensmittel zu sein. Was haben wir gelacht!

Kommentar von ArmendZh ,

Nein das gibts wirklich, manche vertragen Milchzucker nicht.. ich hab das auch wenn ich zuviel milchprodukte zu mir nehme bekomme ich das auch.. Seit ich meinen Kaffee ohne Milch trinke geht es:)

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Also dann müsste ich das ja in einer Tour haben. Trinke auch meinen Tee mit Milch, ohne dass das passiert. Ich trinke den extramilchigen Landliebe Kakao mit 3,8 % Fett. Käse in allen Sorten...Milchshakes. ....aber wenn ich vom Kaffee Dünnpfiff kriege, soll ich also laktoseintolerant sein. Mein Arzt sagt, dass laut Statistik über 50% aller Menschen in Deutschland von sich behaupten laktoseintolerant zu sein, wohingegen es lediglich 0,001% tatsächlich haben. Lol

Kommentar von ArmendZh ,

Ja das wusste ich ja nicht.. wolte nur helfen .. dann hast du wohl einfach einen empfindlichen Magen/Darmtrakt was Kaffee anbelangt^^ alles gute

Antwort
von xNoNiC, 52

Zuhause wenn ich ihn mit Milch trinke ja.
Auf der Arbeit benutzen wir Kaffeweißer da gibts das Problem nicht.

Antwort
von FeeGoToCof, 59

Ein empfindlicher Magen/Darm reagiert. Ein Unempfindlicher nicht ;)

Antwort
von qaysert, 41

Ich hatte das gleiche Problem. War deswegen auch schon beim Hausarzt und er hat mir Perenterol verschrieben. Wenn ich es einnehme ist alles ok.

Antwort
von uncutparadise, 56

Cool. Eine Durchfallfrage :-(

Ich würde ja behaupten, dass ich mit Kaffee aufgehört hätte, wenn ich danach rennen müsste. Ist ja eigentlich nicht so vorgesehen und dann läuft da meines Erachtens auch was schief...

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Son Kaffee ist hinter all seiner Bitternis aber auch sehr sauer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community