Frage von sportyLB98, 51

Ist die aktuelle Sehstärke noch korrekt oder haben sich meine Augen verbessert/verschlechtert?

Hallo, seit einiger Zeit bemerke ich, dass ich nach dem Lesen (v.a. in der Schule), und ich anschließend an die Tafel schaue, für ca. 2 Minuten unscharf sehe. Im Alltag stört es mich wenig, aber in der Schule muss ich sehr oft natürlich von nah zu fern und andersrum sehen können. Woran kann das liegen? Außerdem habe ich oft müde/schwere Augen und ich habe das Gefühl diese nicht mehr richtig offen halten zu können. Abends im Bett und direkt nach dem Aufstehen tränen meine Augen auch seit längerer Zeit (keine Allergie).

Ich habe seit 3 Jahren eine Brille, wobei sich die Werte von r:-0,25 und l:-0,5 auf r:-1 und l:-1,25 geändert haben. Zwischendurch haben sich meine Werte auch verbessert, aber im Wesentlichen eher verschlechtert. Vor einem halben Jahr war ich das letzte Mal meine Werte korrigieren lassen, wobei sich meine Augen um 0,25 verschlechtert haben, das jedoch nicht korrigiert wurde. Ich habe auch eine sehr leichte Hornhautverkrümmung (beide 0,25), die sich jedoch auch während meiner Tragezeit verändert hat, von 0,25 auf 0,5 auf 0,75 auf 0,25 zurück. Meine Brille trage ich übrigens außerhalb von zu Hause immer und zu Hause manchmal (nicht am PC).

Ich habe eine Allergie auf den Weichmacher in meinen Brillenbügeln (Ausschlag). Kann diese meine Beschwerden auslösen? Woran bemerke ich, ob meine aktuelle Brille zu stark bzw. zu schwach ist? Kann eine Veränderung der Hornhaut der Grund für meine Beschwerden sein? Warum sehe ich nach kurzem Lesen, wenn ich auf die Tafel schaue, verschwommen?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Ich habe meinen nächsten Augenarzttermin erst Anfang Mai, deshalb frage ich hier nach. LG, sportyLB98

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 28

Wahrscheinlich hat sich dein Auge verändert. Das ist normal mit 15/16. War bei mir auch so.

Wenn du die Tafel nach kurzer Zeit verschwommen siehst, kann es sein, dass du einfach eine neue Brille brauchst (Kurzsichtigkeit - wahrscheinlich), es kann sein, dass du schielst, es kann auch andere Gründe haben. Da kann nur der Sehtest Gewissheit bringen. 

Wenn du jetzt schon Gewissheit haben willst, geh morgen zu einem Optiker
(Fielmann oder so) und lass da einen kostenlosen Sehtest machen. Per
Internet-Ferndiagnose ist so ein Sehtest immer unsicher. :)

LG
MCX

Antwort
von lehrerin123, 33

Du kannst deine Werte auch beim Optiker überprüfen lassen, wenn der Arzttermin noch so lange hin ist.

Es klingt aber danach, als wenn deine Werte sich verändert hätten und eine neue Brille fällig ist :)

Antwort
von botanicus, 17

Jede konkrete Antwort auf diese Frage muss aus der Luft gegriffen sein. Nicht umsonst werden Ärzte und Optiker Deine Sehstärke prüfen und nicht einfach abschätzen. Keiner kann vorher wissen, wie sie sich verändert hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community