Ist die AfD für die Beibehaltung der Hartz IV Sanktionen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das neue Grundsatzprogramm wird derzeit ziemlich kontrovers diskutiert; es gibt in der AfD wirtschaftsliberale die wollen Arbeitslosengeld 1 privatisieren und es gibt sowas wie sozialdemokratische, die wollen das nicht.

Das Grundsatzprogramm wird am 30.April 2016 auf dem Stuttgarter Parteitag diskutiert bzw darüber abgestimmt werden. Sollten sich die unsozialen, wirtschaftsliberalen durchsetzen, wird das natürlich dem Höhenflug der AfD ein Ende setzen. Und das weiss natürlich auch Björn Höcke, welche Wählerschichten sie gewählt haben und welche Schichten zu ihnen demonstrieren kommen, nämlich nicht das wohlhabende neoliberal gesonnene Bürgertum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
15.03.2016, 14:32

Sollten sich die unsozialen, wirtschaftsliberalen durchsetzen, wird das natürlich dem Höhenflug der AfD ein Ende setzen.

Das bedeutet das Du davon ausgehst das ein Großteil der AfD-Wähler im Niedriglohnbereich tätig ist bzw. von Hartz4 lebt?

0

Nach einer gestrigen Aussage im Fernsehen eines der "Macher" hat die Partei noch gar kein gültiges Parteiprogramm.

Ist mir eigentlich schleierhaft, wie man die dann wählen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden zwar vorwiegend von Hartz4 Leuten gewählt, haben allerdings mit diesen nicht so viel am Hut. Sie möchten lieber eine Mittelstandspartei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnitzeldroid
15.03.2016, 14:17

Ist leider keine Antwort auf meine Frage. Danke für Nichts

1

Die AfD ist gegen Hartz IV, siehe hier:

Die AfD in Baden-Württemberg möchte Hartz IV durch so genannte “Bürgerarbeit” ersetzen: “[…] Bürgerarbeit soll ca. 30 Wochenstunden umfassen und mit ca. 1.000 EUR monatlich sozialversicherungspflichtig entlohnt werden.“ (AfD BaWü, Wahlprogramm S.27)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnitzeldroid
15.03.2016, 14:18

Finde ich das Wahlprogramm irgendwo online?

0

Wie es konkret mit den Sanktionen aussieht, dazu habe ich bisher nichts gelesen. Hartz 4 möchten sie tendenziell gern kürzen. (siehe http://www.mdr.de/nachrichten/politik/regional/afd-ziele-im-landtag-100.html)

außerdem wird eine Privatisierung der Arbeitslosenversicherung angestrebt. Insgesamt schon seltsam, dass diese Partei insbesondere bei Arbeitsuchenden so populär ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
15.03.2016, 14:25

Die denken, die AfD verschafft ihnen bestbezahlte Jobs, z.B im Straßenbau oder in der Rüstungsindustrie...

1

Was möchtest Du wissen?