Ist die Äusserung "Alle Polizistien die ich kenne sind Idioten" stafbar?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Selbst wenn die Äußerung strafbar wäre, der Beleidigte/der Dienstvorgesetzte muss einen Strafantrag stellen. Dazu muss man den/die Geschädigten überhaupt bestimmen können. Und solange man das nicht kann, kann keiner bestraft werden.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht strafbar, solange derjenige diese aussage nicht direkt zu einem polizisten oder zu einem derjenigen polizisten gesagt hat, die er damit gemeint hat. Denn dann könnte derjenige anzeige erstatten.

Man bewegt sich mit solchen aussagen zwischen meinungsfreiheit und dem paragraphen "die würde des menschen ist unantastbar" , sprich sobald du die würde des menschen verletzt, würdest du dich auch strafbar machen. Allerdings sind solche vergehen anzragsdelikte und nur jemand der dir wirklich böses will würde dich desshalb anzeigen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte es nicht direkt zu einem sagen...

Warum eigentlich? Naja wenn mir einer nen Strafzettel ausstellt oder so, finde ich den auch nicht Nett, in dem Moment vergisst man als Betroffener, das die nur ihren Job machen. Wenn man sich selber dabei ertappt was "verbotenes" zu tun oder zu Recht beschuldigt wird etwas getan zu haben... Da denkt man schnell was falsches....

Andererseits kenne ich einige die mir schon mal nen Bier ausgegeben haben, die man im Alltag mal trifft, weil deren Kinder im gleichen verein/Schule sind wie man selber... Sind auch nur Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du keinen einzelnen Polizisten beleidigst, ist deine Äußerung nach meiner Auffassung nicht strafbar.

Wenn sich aber alle Polizisten, die du kennst, sich nicht so verhalten haben, wie du es dir gewünscht hättest, und du sie deshalb für Idioten hältst, fällt so eine Aussage sehr negativ auf dich zurück und nicht auf die Polizisten. Vielleicht solltest du dein Verhalten ändern. Dann reagieren Polizisten sicherlich auch anders. Pauschalisierungen sind ohnehin immer unangemessen. Hinterfrage mal dein eigenes Verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ob strafbar oder nicht das ist relativ. Ich würde es nicht unbedingt einem Polizisten ins Gesicht sagen. Alle Polizisten sind aber nicht Idioten. Ein paar sind ganz in Ordnung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

direkt strafbar ist das glaube ich nicht............trotzdem sollte man sich meiner Meinung nach zu solchen Äußerungen in der Öffentlichkeit nicht hinreißen lassen...........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es KANN eine Beleidigung sein:

Zwar ist die Aussage an sich nicht strafbar, denn denn Polizist in Hintertupfingen, der ordetnlich seine Arbeit macht, kennt er ja nicht, demzufolge ist dieser auch kein "Idiot"

Bekommt das aber der Polizist mit den er kennt, so ist eben auch dieser gemeint und dann ist es eine Beleidigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dieser Form ist es mit dem Recht auf Meinungsfreiheit gedeckt, also strafrechtlich nicht sanktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man schon als Beleidigung sehen, da es eine Aussage ist.

Formuliert man das aber als Frage, sieht das schon anders aus.

Beispiel : Du bist ein Idiot. = klare Beleidigung

               Könnte es sein, das du ein Idiot bist?  = lediglich eine Frage, die zwar deine Meinung indirekt widerspiegelt               aber im Ergebnis offen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen das Kollektiv ist zu groß.

Aber wenn man ein schlechten Tag hat und mann beleidigt wird? .... Lass es am besten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?