Frage von hambuurg3313, 85

Ist die 22 eine Pechzahl?

Eine gute Freundin meint, dass die 22 ihre persönliche Pechzahl ist. Kann mir jemand sagen, ob da was dran ist? Sie hat immer schlechte Erfahrungen mit ihr gemacht, und ich wollte wissen, ob es da auch andere Leute gibt, die die 22 hassen.

Antwort
von Lichtpflicht, 48

Wenn sie daran wirklich glaubt, dann ist es auch so. Aber nicht aus mythischen, übersinnlichen, esoterischen Gründen, sondern aus psychologischen: selektive Wahrnehmung plus self fulfilling prophecy :)

Übrigens die häufigste Ursache für Aberglauben.

Antwort
von SalMor, 33

Aus esoterischer Sicht steht die 22 für Vollendung und Volkommenheit, zusätzlich zu den Eigenschaften der Quersumme 4. Es kann sein, dass deine Freundin ein numerologisches Ungleichgewicht mit den 4en hat.

Das kannst du ganz leicht herausfinden, indem du die Quersumme der Quersumme usw. des Geburtsdatums, z.b. 14.03.2016 (das wäre eine Acht); das gleiche mit dem Geburtstag, im Beispiel von oben eine 5; die des vollen Namens; der Vokale und die der Konsonanten vergleichst:

Um die Buchstaben zu Ziffern umzuwandeln, verwendet man diese Tabelle:

1 A;J;S

2 B;K;T

3 C;L;U

4 D;M;V

5 E;N;W

6 F;O;X

7 G;P;Y

8 H;Q;Z

9 I;R

Das sind nur einige wichtige Zahlen.

Kommentar von ShadowMoon7 ,

Warum für Vollendung und Volkommenheit? Ich dachte dafür steht die 9.

Kommentar von SalMor ,

Damit hast du recht, aber es ist eben nicht nur die 9.

Kommentar von ShadowMoon7 ,

Ich hab dir eine Anfrage geschickt SalMor.

Antwort
von SquareMatrice, 44

Da gibt es sogar Filme drüber, wenn man sich in etwas hinein steigert fühlt man sich tatsächlich vom Unglück verfolgt im Bezug auf bestimmte Dinge oder eben eine Zahl. Kam mir als Kind auch so vor mit der 7 aber das war Zufall.

Antwort
von Nummer1212, 49

Nun es kann sein, dass sie die Zahl 22 mit schlechten Ereignissen verbindet. Meine ist es jedoch nicht

Antwort
von BurkeUndCo, 26

Nein, ich finde die Zahl 22 toll. Die Zahl 13 übrigens auch.

.

Die schlechten Erfahrungen Deiner Freundin sind leicht mit "self-fulfillig prophecy" zu erklären. Weil sie sich vor der Zahl 22 fürchtet wird sie immer etwas finden, was zu dieser Furcht passt: Von Erkältung über das Verlieren des Glückspfennigs, ja schon das Sichten einer Zahl 22 kann als Unglück gedeutet werden. Und wenn das dann an einem 22. irgendeines Monats passiert, dann muisss dieser Tagf doch schlecht sein, oder?

Kommentar von hambuurg3313 ,

Sie ist wirklich sehr abergläubisch, das Schlimmste für sie war ja die Situation, dass sie im KH bei einer Leistenbruch-OP auf dem Zimmer 22 war :/// Naja... passiert ist nichts schlimmes (wer hätte das gedacht).

Antwort
von ShadowMoon7, 27

Die 22 kommt bei mir in den letzten Monaten auch sehr oft vor. Aber ich kann es nicht richtig einordnen. Es scheint weder was gutes noch was schlechtes zu sein. Mir treten aber auch oft anderen Zahlen unter, auch Schnapszahlen (33,44 usw). Allerdings hab ich das Gefühl dass die 22 in Zusammenhang mit einem Fluch oder Zauber bei mir steht....könnte es sein, dass das auch bei deiner Freundin der Fall ist? Also dass sie verflucht ist und sich in der 22 veräußert? Vielleicht solltet ihr das mal von einem Magier abchecken lassen...ich schick dir mal ne Anfrage. =)
p.s. LOL - ich seh grad dass du die 33 in deinem Namen hast. xD

Kommentar von hambuurg3313 ,

Es ist jetzt 22 Uhr :D

Kommentar von ShadowMoon7 ,

Bestimmt kein Zufall. Meine Anfrage hast du aber trotzdem nicht angenommen. =(

Antwort
von SaskiaUzumaki, 28

Nein, aber die 13 ist eine Pechzahl.

Antwort
von omnibusfreakn, 24

Die 22 ist eine Zahl wie jede andere auch. Nur eben 1 mehr als die 21. Das hat mir Glück und Pech nichts zu tun.

Antwort
von DJFlashD, 29

Wieso sollte das eine pechzahl sein? O.o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community