Frage von Hasan11, 51

Ist die 10.Klasse schwer (realschule) und die ZAP-prüfungen?

Antwort
von unic00rn, 36

Hallo,

sofern du die 9. Klasse einigermaßen gut gemeistert hast, musst du dir keine Gedanken machen. Die 10. Klasse ist vom Schwierigkeitsgrad her fast sogar leichter, als die Klasse 9.

Bereite dich früh genug auf Prüfungen vor und konzentrier dich in der Prüfungsphase besonders darauf, dann wirst du sie ohne große Probleme hinter dich bringen.

Alles Gute und viel Erfolg

Kommentar von Hasan11 ,

die prüfung ist am Mai wann sollte ich schon anfangen zu lernen ?

Kommentar von unic00rn ,

Je nach Fach variiert das natürlich. Wenn du bisher auf z.B. eine Mathearbeit 1 Woche gelernt hast, solltest du jetzt mindestens 2 Wochen vorher anfangen und täglich ein paar Aufgaben machen.

Ich habe 2 Wochen davor angefangen und umso näher der Tag der Prüfung kam, habe ich intensiver gelernt.

Mach dir nicht zu viel Stress. Je nachdem aus welchem Bundesland zu kommst, hat/haben dir dein Lehrer/deine Lehrer bereits mitgeteilt, dass ihr Klassenarbeiten schreiben werdet, die ähnlich wie eine Prüfung aufgebaut sind. Sind aber auch nicht schwerer, als die in der 9. Klasse.

Woher kommst du denn?

Kommentar von Hasan11 ,

Ich komme aus Nrw , aus köln

Antwort
von bastianprimus, 22

Hier in Bayern wurde ich definitiv gut auf alle Abschlussprüfungen vorbereitet. Schwer war es schon... aber machbar

Antwort
von Miiiooouuu, 44

Leichter ging es wirklich nicht mehr 

Antwort
von Pr4nkster, 21

Also für mich war die 10te Klasse auf dem Gym in Bayern leichter als die 9te es ging alles richtig locker easy. :)

Antwort
von anaandmia, 33

Ich finde nicht.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten