Frage von gutgefragt02, 11

ist die 1050€ pc zusammenstellung gut?

Antwort
von LawineX, 11

Offensichtlich muss man dir ( im guten Willen ) noch etwas über Prozessoren erzählen. Die Konfiguration ist  gut gestaltet allerdings.


Das Netzteil ist so eine Sache, ich rate immer zu modularen Netzteilen, man erspart sich einfach viel Zeit Kabel zu verstecken die nicht in Benutzung sind. Es ist einfach vom Managment her einfacher zu gestalten.


Prozessoren werden in ihrer jeweiligen Generation und Serie ( sprich i7 ist die Serie, die Architektur, Skylake in dem Fall, eine Generation ).

mit jeder Generation um 15% ~ schneller als ihr Gegenstück vom letzten Jahr/ vor letztem Jahr  (- Refresh mal außen vor gelassen).

Rechnen wir das auf 4 Jahre hoch, haben wir in Relation zum Gaming eine viel zu hohe Grundleistung. Aus deiner Grafikkarte schließe ich mal, dass du ein Gamer bist. 

Ein i7 ist für professionelle Tätigkeiten vorgesehen, sprich Rendering, Video Bearbeitung  und die ganze Ecke.  Dort ist er auch sein Geld wert, auch wenn der Mehrwert im Prinzip nur durch Hyper Threading gewonnen wird, sprich pro Kern 2 Aufgaben = 8 Kerne.


Würdest du den i7 ohne HT betreiben, würde ein i5 aus gleicher Generation in einem Spiel deiner Wahl, exakt die gleichen FPS aufbringen. Denn mehr als 4 werden aktuell nicht effektiv genutzt, nur wenige Spiele können dir hier einen merklichen "Boost" geben. Anno 2205 / 2070 / GTA IV sind hier ein gutes Beispiel. 


Doch es kommt eine weitere Konstante hinzu: Deine Grafikkarte

Ist die nicht schnell genug, bringt dir kein Prozessor der Welt etwas. Und da wir ja wissen, das Spiele zu 80% aus Bild besteht und 20% aus CPU Berechnungen, wie KI,Physik ( Physik wird oft von der CPU berechnet ) und noch paar kleine Sachen, wirst du jetzt feststellen wie sinnlos ein i7 hier ist.

Jetzt wirst du feststellen, dass du jetzt lieber 100 Euro mehr in die Grafikkarte investierst, denn anders als ein Prozessor, kann die Grafikkarte ( bei 80% Anteil ) gar nicht schnell genug sein.


Wir könnten jetzt noch den Markt behandeln,  warum Spiele maximal 4 Kerne verwenden und nicht mehr, aber ich weiß nicht ob dich das interessiert, falls doch, frag einfach ;)

 Fast jeder Konsument besitzt hochgerechnet einen Quad Core, es wäre aus wirtschaftlicher Sicht deshalb unklug, die wenige Zeit die ein Entwickler heutzutage noch hat, in eine bessere Thread Verteilung zu investieren um die wenigen Menschen, die mehr als 4 Kerne haben, zu bedienen. 

Dann wären wir wieder beim o.g. Thema, inwiefern sich der Aufwand im Vergleich zur daraus resultierenden Leistung auswirkt.



----------------------------------------------


Was mir noch auffällt : Dein CPU Lüfter sollte 15 Euro teurer ausfallen und mindestens ein TX 3 Evo sein.  Ansonsten ein guter Computer. Wenn der aus deiner Feder stammt, solltest du anderen Menschen ebenfalls dabei helfen wenn es um ihre PC Konfiguration geht,.

Kommentar von gutgefragt02 ,

danke für die ausführliche antwort, habe mich jetzt auch länger umgeschaut un bin dann hierzu gekommen ich werde mir dann denke ich mal doch den intel core i5 zulegen und könntest du mir dann eine bessere grafikkarte empfehlen habe an eine r9 390x gedacht aber die soll auch nicht viel besser sein und die bessere nvidia karte it auch wieder deutlich teurer. könntest du mir eine empfehlen bis 450 ubd sry wegen rechtschreibung ich schreibe auf einem kleinem handy

Kommentar von gutgefragt02 ,
Antwort
von Junertz, 11

Ist eigentlich ziemlich gut, du solltest vielleicht noch eine größere Festplatte dazu nehmen, aber die kann man auch noch später kaufen. Das gleiche gilt für die SSD.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten