Frage von Maxim374, 28

Ist der Wachstum des Bizeps von der Belastung abhänig?

Hallo, ich werde in wenigen Monaten 15 Jahre alt, was aber, denke ich, nicht so wichtig ist. Da ich sehr gerne Sport mache, mache ich ebenfalls auch Krafttraining. Meiner Mutter allerdings möchte nicht, dass ich in ein Fitnessstudio gehe oder mit viel Gewicht trainiere, da sie nicht möchte, dass ich Probleme mit den Knochen bekomme. Verstehe ich vollkommen. Nur leider darf ich momentan nur mit 5kg trainieren (oder mit Körpergewicht). Wenn ich intensiv mit mehreren Wiederholungen und Sätzen trainiere, wächst dann mein Muskel genau so schnell wie wenn ich mit 20kg trainieren würde oder wächst er langsamer?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Jung, Krafttraining, gesund, ..., 9

Hallo!   Das Ziel des Muskelaufbautrainings besteht darin, den Querschnitt der Muskeln zu vergrößern (bezeichnet man auch als muskuläre Hypertrophie). Denn Muskeln mit einem größeren Querschnitt können in der Regel auch eine höhere maximale Kraft ausüben. Dazu sollte man ca. 10 Wiederholungen machen und die letzten Versuche sollten brennen also nahe an die Grenze gehen. 

Aber mit dem Risiko liegt Deine Mutter richtig.  Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich.

Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit.



Vielleicht einen Teil des Trainings im Bereich der Kraftausdauer aber auch nicht zu viel.

Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln.

Ich wünsche Dir alles Gute.












Antwort
von user023948, 13

Mit 15 darfst du im Fittnesstudio nur auf Laufband und so! Kraftrraining ist erst erlaubt, wenn du ausgewachsen bist!

Antwort
von KaeseToast1337, 11

1. Training ist sogar gut für die knochen und es schadet auch nicht wenn man alles richtig ausführt.
2. Muskelaufbau findet schon ab 50% des maximal gewichtest statt was aber nicht heißt dass es optimal ist. Wie viel du nehmen sollstest merkst du selbst wenn du genügend gewicht hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community