Frage von Swyss123, 78

Ist der Unterschied zwischen Methanol und Ethanol sehr gross?

Hallo alle zusammen Ich wollte euch fragen, ob es einen grossen Unterschied macht, wenn ich einen Stoff in Ethanol oder Methanol löse. Die beiden Alkohole unterscheiden sich ja nur minimal. (P.s. es geht darum ein Alkaloid(KEINE DROGE/VERBOTENE SUBSTANZ) zu lösen) Es geht um eine Schulprojekt zur Löslichkeit, falls es euch interessieren sollte. Schon im Vorraus vielen Dank für eure Hilfe

Antwort
von PeterKremsner, 63

Von dem Lösevermögen sollten beide Stoffe in etwa gleich sein, allerdings würde ich Ethanol bevorzugen weil der ungiftig ist.

Du kannst aber theoretisch auch Isopropanol nehmen, allerdings hängt da die Löslichkeit von deinem Alkaloid ab.

Antwort
von ThomasJNewton, 46

Methanol hat einen kleineren Alkylrest als Ethanol. Ist von daher etwas wasserähnlicher.

Aber ob sich ein Stoff in dem einen oder anderen besser löst, lässt sich allgemein nicht beantworten.

Viele Stoffe sind ja auch in Wasser löslich, da könnte man tippen, dass sie sich in Methanol besser lösen als in Ethanol.
Mein Tipp ist aber ohne Gewähr.

Als studierter (Nebenfach-)Chemiker hat man einiges im Gefühl, und das stärkste Gefühl ist das Misstrauen den eigenen Gefühlen gegenüber.

Konfusius sagt Plobielen geht übel Studielen.

Antwort
von Janananis, 42

Naja kommt auf den anderen Stoff an.. Ethanol ist ja als Molekül "stabiler" und evtl schwerer löslich.. Würde ich raten :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten