Frage von Alina35569, 19

Ist der Trennungsschmerz normal?

Hallo liebe Community, ich habe mich heute von meinem Ex-Freund getrennt...ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich ihn jetzt EX-Freund nenne...ich habe mich getrennt, weil es nicht mehr gut lief und er mich auch anfing zu enttäuschen und zu verletzen. Er hat mir gesagt, er freue sich nicht mehr so auf unsere Treffen, er wollte mich nicht mehr mit Leidenschaft in der Öffentlichkeit küssen, weil er es plötzlich nicht mehr mochte ("angeblich"), weil andere uns dabei anschauen würden...(früher haben wir uns aber geküsst, egal wo wir waren, unsere Gespräche waren nicht wirklich tiefgründig, und wenn, dann kam es von mir, er zog die Meinung seiner Familie immer vor. Ich habe mich allgemein nicht geliebt gefühlt und habe immer öfter geweint... Ich dachte, es wäre das Beste sich zu trennen...aber jetzt weine ich zwar nicht, aber mir geht es auch nicht wirklich gut. Ich denke, ich werde seine Nähe vermissen...obwohl ich mich getrennt habe...

er hat, nachdem ich ihm von dem Trennungswunsch erzählt habe, zwar gesagt, dass er mich liebt und dass es besser wird, und hat mich gebeten, ihm noch eine Chance zu geben, aber das habe ich schon oft getan. Wir waren schon ca. 2 andere Male fast vor dem aus...aber es wird langfristig einfach nicht besser...

Ich habe auch keinen Plan, wie ich mich verhalten soll... wir sehen uns jeden Tag in der Schule... Ich bin einfach so traurig, dass auch uns nichts wurde..dass alles kaputt ist... Ist es normal, Trennungsschmerzen zu haben, obwohl man selbst Schluss gemacht hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 1NeedHelp, 9

Also, ich denke es ist normal, denn wenn man mit einer Person die man geliebt hat Schluss macht und die Trennung ist noch nicht so lange her dann ist das vollkommen normal. Aber, wenn du darüber nachdenkst, dass du ihn doch noch liebst, oder so. Ich würde dir empfehlen, setzt dich irgendwo hin, wo es ruhig ist, also wo du gut Nachdenken kannst und denk nochmal über alles nach, also vom ersten Treffen, ersten Kuss u.s.w. bis zum letzten Treffen. Bin zwar überhaupt kein Beziehungsberater, aber so würde ich es machen ;)

~LG

Antwort
von SickPeter, 5

Wenn du ihn wirklich gemocht hast oder geliebt hast, ist das komplett normal. Nur du musst dir selbst die Frage stellen: Könnte ich mein Leben mit dieser Person verbringen ?

Nach deinem Text würde ich auf nein tippen. Das Ziel einer Beziehung ist es, lange zusammen zu bleiben, wenn möglich auch für immer. Er ist bestimmt nicht der richtige für dich, wenn er nicht um dich kämpft und dich nicht mal richtig küssen möchte. Du hast das richtige getan. Du wirst darüber hinweg kommen, da bin ich mir sicher. :) Viel Glück.

Antwort
von Schnueffler00, 12

Ja das ist normal mit den Trennungsschmerzen. Wenn du dir die Trennung gut überlegt hast und meinst es ist die richtige Entscheidung, dann stehe dazu. Ja es tut weh, ja es wird dauern. Aber es wird besser. Das kommt mit der Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community