Frage von SvkEinsatz41, 69

Ist der Text richtig geschrieben v.1?

Man ist zwar aufgeregt und schüchtern doch wird es Zeit derartige Situation zu bewältigen. Spricht man ihn an und er hat kein Interesse - So muss man zumindest nicht mehr lang darüber nachdenken und ist frei für einen besseren. Hat er jedoch Interesse und war zu schüchtern oder hat die "Flirtsignale" einfach nicht bemerkt, umso besser. Er wird sich freuen und sich gerne mit ihr unterhalten. Auf jeden Fall sollte man so eine Situation nicht wochenlang im Unklaren lassen. Es wird also Zeit für Action!

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für Rechtschreibung & deutsch, 12

Man ist zwar aufgeregt und schüchtern, (Komma) doch wird es Zeit, (Komma) derartige Situationen zu bewältigen. Spricht man ihn an und er hat kein Interesse - so muss man zumindest nicht mehr lang darüber nachdenken und ist frei für einen anderen (einen Besseren finde ich an dieser Stelle nicht gut gewählt - er ist ja der Beste in dieser Situation; jemanden dann herabzuwürdigen, weil er kein Interesse an einem hat, finde ich kindisch und unfair). Hat er jedoch Interesse und war zu schüchtern oder hat die "Flirtsignale" einfach nicht bemerkt, umso besser. Er wird sich freuen und sich gerne mit ihr unterhalten. Auf jeden Fall sollte man [so eine Situation nicht wochenlang im Unklaren lassen - eine Situation kann man meines Erachtens nicht im Unklaren lassen. Man kann jemandem im Unklaren lassen, was hier aber nicht passt, dazu müsste man sich vor dem anderen winden und nicht mit der Sprache herausrücken. Vorschlag: Auf jeden Fall sollte man in so einer Situation nicht wochenlang ausharren.]. Es wird also Zeit für [Action - vielleicht ist das einfach nicht ein Sprachstil, aber "Action" passt hier für mich nicht. Action verbinde ich eher mit Freizeitaktivitäten, oft in der Gruppe, Spiel-Spaß-Spannung... Vorschlag: Es wird also Zeit, Gefühle zu zeigen / den ersten Schritt zu machen / die Initiative zu ergreifen / über seinen Schatten zu springen...]!

Antwort
von Wiesel1978, 42

Man ist zwar aufgeregt und schüchtern doch wird es Zeit derartige Situationen (bezieht sich auf 2 Adjektive) zu bewältigen. Spricht man ihn an und er hat kein Interesse - So muss man zumindest nicht mehr lang darüber nachdenken und ist frei für einen Besseren. Hat er jedoch Interesse und war zu schüchtern oder hat die "Flirtsignale" einfach nicht bemerkt, umso besser. Er wird sich freuen und sich gerne mit ihr unterhalten. Auf jeden Fall sollte man so eine Situation nicht wochenlang im Unklaren lassen. Es wird also Zeit für Action!

Kommentar von SvkEinsatz41 ,

Warum wird eigentlich Besseren großgeschrieben?

Kommentar von Wiesel1978 ,

Das Besseren hat ein "einen" davor stehen und dahinter wird kein Substantiv erwähnt

Kommentar von SvkEinsatz41 ,

Deutsche Sprache, schwere Sprache  '_'

Kommentar von Wiesel1978 ,

Oh ja ;) ich hab auch 38 Jahre gebraucht, bis ich es so gut konnte, wie heute ;)

Antwort
von Anoymus, 38

...frei für einen Besseren(gross schreiben) und Aktion nicht mit c sonder mit k , im deutschen, aber das ist ansichtssache!

Kommentar von Wiesel1978 ,

Es geht nicht um die Aktion, sondern vermutlich um eine Handlung, Spaß und da bietet sich eher das englische Wort an.

Kommentar von LolleFee ,

"Es geht nicht um die Aktion, sondern vermutlich um eine Handlung, Spaß und da bietet sich eher das englische Wort an."

Für mich passt weder Zeit für Aktion noch Zeit für Action. Es geht darum, den ersten Schritt auf jemanden zuzugehen und Gefühle zu zeigen. Dann schon eher "in Aktion treten", wobei das hier auch reichlich gestelzt klänge...

Antwort
von cldr81, 27

Hallo SvkEinsatz41, scheinst ja schwer Langeweile zu haben wenn Du Dich die ganze Nacht mit deutscher Grammatik rumschlägst!

Kommentar von SvkEinsatz41 ,

Warum erstellst du Dir eigentlich jetzt einen neuen Account? :D^^

bin off. :P

Kommentar von cldr81 ,

Da Du ja auch immer so genau bist; es ist kein ,,neuer Account ", es ist ,,ein Account ". Denke aus Langeweile ; )

Sorry, war off

Antwort
von Alexus977, 33

Also wenn du Grammatik und Rechtschreibung meinst.

Hab nicht viel verändert.

Man ist zwar aufgeregt und schüchtern, doch wird es Zeit, derartige Situationen zu bewältigen. Spricht man ihn an und er hat kein Interesse - so muss man zumindest nicht mehr lang darüber nachdenken und ist frei für einen besseren. Hat er jedoch Interesse und war zu schüchtern oder hat die "Flirtsignale" einfach nicht bemerkt, umso besser. Er wird sich freuen und sich gerne mit ihr unterhalten. Auf jeden Fall sollte man so eine Situation nicht wochenlang im Unklaren lassen. Es wird also Zeit für Action!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten