Frage von kickers1999, 73

Ist der Test sinnvoll den ich mache?

Also folgendes. Heute gegen 18:00 Uhr ist mir aufgefallen das eigentlich keiner sich für mich Zeit nimmt die Tage. Alle haben was besseres zu tun.Keiner nimmt sich Zeit sich zu treffen oder gar auf Whatsapp zu schreiben.Aus diesem Grund möchte ich einfach mal 26 Stunden nicht erreichbar sein um zu gucken wer sich dann um mich sorgt und wem ich was bedeute. Mir fällt es schwer das auch durchzuziehen,da ich sonst immer erreichbar bin. Ich habe viel über mein Leben nachgedacht und viel überdacht. Ich muss mich ändern und nicht immer an andere denken sonst gehe ich selbst dran kaputt. Meine Frage ist jetzt ob es sinnvoll ist mal 26 Stunden nicht erreichbar zu sein um zu schauen wem man wichtig ist oder ob es kompletter Quatsch ist?

Antwort
von MandyG123, 19

Niemand muss rund um die Uhr erreichbar sein!

Wenn man keine Zeit hat, hat man halt keine Zeit. Das heißt ja nicht automatisch, dass man niemanden was bedeutet oder so ein Quatsch!
Gerade jetzt wo es auf die Feiertage zugeht haben relativ wenig Leute Zeit.

Mach dir keine Gedanken deswegen!
Du brauchst auch nicht auf "26 Stunden nicht erreichbar" zu machen, was soll auch schon groß passieren? Was erhoffst du dir dadurch?
Vielen wird es wahrscheinlich nicht auffallen da sie ja keine Zeit haben oder sie denke du bist in den Urlaub gefahren oder so.

Wenn dir alle deine Freunde immer wieder absagen liegt es vielleicht wirklich an deinem Verhalten.

Antwort
von Carmiel, 22

Also sinnvoll um herauszufinden wer an dich denkt finde ich nicht... Weil nur weil jmd dir in 26std nicht schreibt/anruft heißt das ja nicht gleich dass du denjenigen nicht interessierst
Allerdings finde ich es gut dass du mal nicht erreichbar sein willst! Man braucht auch einfach mal Zeit für sich! ;)

Antwort
von lille23, 6

So richtig sinnvoll finde ich das nicht. Es geht mir selbst auch so wie dir und ich weiß wie man sich dann fühlt aber trotzdem interessieren sie sich sicher für dich. Als ich mal ohne Vorwarnung für zwei Tage weg war ohne Internet oder Handy hatte ich danach von eigentlich allen guten Freunden die Frage ob es mir gut fing oder was los wäre. Letztendlich machst du ihnen so hauptsächlich unnötig sorgen und man fühlt sich dann auch selbst etwas schlecht wenn alle denken man sei vielleicht im Krankenhaus.

Antwort
von Mayanara, 17

Habe ich auch mal gemacht, nur habe ich es nicht ganz so lange ausgehalten. Tatsächlich konnte man daran erkennen, wer sich Sorgen gemacht hat. Vor allem wenn man von einer Person auch mehrmals angerufen wird. Also ich würde es machen, finde sowas immer wieder interessant.

Antwort
von atze3011, 14

Du wirst nicht erkennen können wem du wichtig bist oä, vielleicht erwischst du gerade die 26h in denen niemand etwas von dir will, aber es tut manchmal ganz gut nicht erreichbar zu sein, kann sehr erholen.

Antwort
von musso, 15

Du wirst 26 Stunden Stress haben weil du darauf fixiert bist, das Verhalten der anderen zu beobachten

Antwort
von dieserda, 17

Ich fände es an sich ganz interessant, aber nur, weil jemand in diesen 26 Stunden nicht versucht, dich zu erreichen, muss es ja nicht heißen, dass du der Person nicht wichtig bist. Also denk dir nichts falsches, wenn du das wirklich machen willst :-)

Antwort
von Taimanka, 9

dein Vorhaben ist für mich nachvollziehbar. Hast du dir auch überlegt, wie du dich fühlen möchtest, wenn jemand anruft ? Oder niemand anruft? Es geht nicht um die anderen, sondern einzig und allein um deine Person.

manchmal bieten wir genau das an, was andere brauchen. Beide Seiten vergessen dabei etwas. Der, der anbietet, dass er selber Bedürfnisse und auch andere Vorzüge hat. Und der, der annimmt, macht sich keine weiteren Gedanken, da sein Part ja erfüllt wurde. 

ich glaube, es ist an dir, kleine Verhaltensänderung vorzunehmen, nicht nur da zu sein, wenn andere dich brauchen. Sorge für Dich, gut. 🙋🎄

Kommentar von Taimanka ,

Danke für Deine Nachricht, ... gerne versuche ich eine andere Erklärung:

Deinen Zeilen entnehme ich vermeintliche Vorwürfe gegen die, die sich anders verhalten, als du es erwartest. Das ist wenig schön, keine Frage. Man wird jedoch nie "die anderen" ändern können, sondern man kann immer nur sich selbst ändern.

Angenommen, du tauchst nun für eine bestimmte Zeit ab, mit der Absicht, zu prüfen, wer sich meldet und wer nicht. Von diesem Vorhaben weißt nur du.  Wir nehmen mal zwei Möglichkeiten an:

1. die von Dir gesetzte Zeit ist um und ... niemand hat sich gemeldet. Was wirst du "damit" machen? Wirst Du Dich dann -  wie oben selber von dir beschrieben – ändern?  

2. In der von dir gesetzten Zeit melden sich plötzlich alle. Was machst du damit beziehungsweise was macht das dann mit dir? Wirst du dich dann nicht mehr ändern?

Was ich sagen möchte ist, dass es an dir ist, gewisse Sachen zu überdenken und gegebenenfalls Freunde auszufiltern, die z. B. gerne die "Nehmer"  sind aber nicht mal daran denken,  "zu geben". Diesen Prozess kannst nur du einleiten, und, in diesem  Fall auch komplett unabhängig von deinem Test. Mit dem Test gibst du die Verantwortung ab, denn du solltest ja selber entscheiden. 

 

Antwort
von mika3000, 13

Mach das ,dass ist ok

Antwort
von THEGAMINGNERD, 16

Wenn du es sehen willst, versuche es doch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten