Frage von gludion 29.01.2012

Ist der Stundenlohn Netto oder Brutogehalt :) ?

  • Antwort von tiwo666 29.01.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Brutto, da kommen noch Abzüge weg.

  • Antwort von CapNRW 29.01.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    brutto, immer

  • Antwort von FloVi 29.01.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zunächst einmal ist ein Stundenlohn niemals ein Gehalt. Ein Gehalt ist eine Pauschale, die unabhängig von der auf Arbeit verbrachten Zeit gezahlt wird, ein Lohn ist abhängig von der Anzahl der auf Arbeit verbrachten Stunden. Alle Angaben sind in der Regel Brutto, da man vorher nicht genau weiß, wie viel Steuern Du zahlen musst. Du kannst ja theoretisch jederzeit die Steuerklasse wechseln und hättest damit eine andere Steuerlast. Während also alle den gleichen Bruttolohn erhalten, sind die Nettolöhne unter Umständen sehr unterschiedlich. Daher ist es wahrscheinlicher, dass die Lohnangabe in Brutto erfolgt.

  • Antwort von johnnymcmuff 29.01.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bruttolohn.

  • Antwort von FataMorgana2010 29.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ein vereinbarter Stundenlohn ist immer Netto. Der Stundenlohn wird ja unabhängig davon vereinbart, welche Abzüge du hast, welche Steuerklasse, welche Krankenkasse, das alles kann der Arbeitgeber ja nicht beeinflussen. Bei einem 400-Euro-Job ist das insofern besonders, als das dort Netto und Brutto für den ArbeitNEHMER identisch sind.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!