Ist der Sitz auf dem shetty gut(siehe Bild)?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du bist weder zu groß noch zu schwer. Ob es gut ist dauerhaft ohne sattel muss ich nicht erläutern da du es selber weißt. Und dein sitz würde ich ganz ok sagen vielleicht die hacken mehr runter aber sons ganz ok :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Shetty definitiv mit einem passenden (!!!) Sattel reiten. Und zwar ein wenig mehr über den Rücken und mehr in Anlehnung.
Sieht mir so danach aus, als würde das Ponychen den Rücken bisschen durchdrücken.

Dann sollte das eigentlich kein Problem darstellen. Soo groß und schwer bist du ja auch nicht. Aber wenn das Pony nicht korrekt geritten und nicht mit den benötigten Muskeln ausgestattet ist, dann sollte man das Reiten wohl besser sein lassen.

Sitz ist in Ordnung. Bin kein Reitlehrer und anhand einer Momentaufnahme kann man sowas mMn auch eher schlecht beurteilen. Würde aber die Fußspitzen mehr nach innen nehmen und die Hände aufstellen - du reitest und fährst nicht Fahrrad, wie mein RL immer so schön sagte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
27.06.2016, 18:16

Der Rücken sieht für mich recht gut bemuskelt auf, der hängt auch nicht durch - das täuscht, weil da dunkles Fell ist.

Auch finde ich die Arme o.k. und die Hände auch.

2

Die Fußspitzen zum Pferdemaul und die Hände aufstellen und "tragen", generell Arme und Beine nicht so hängen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Ja es sieht gut aus / 2. Zu groß schon ein bisschen / 3. Zu schwer nicht. Eine bekannte von mir ist pferdewirtin und ihre Tochter wiegt auch ungefähr soviel wie du und ist nur etwas kleiner und das ist nicht zu schwer. (Naja das shetty von ihr ist etwas breiter, aber eigentlich geht es)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hände besser aufstellen, Fersen runter und fussspitzen zum pferd.
Sonst ist der sitz ansich ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss sagen, eher nicht. Der Oberkörper ist ok, Hände mehr tragen und aufrecht hinstellen. Die Unterschenkel etwas weiter zurück und Fussspitzen deutlich mehr anheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu wenn du schon so ein kleines Pony reitest, reite es doch übern Rücken oder mit Ausbildern, wenn du noch nicht so weit bist. So ist das ungesund für das Pony. Ein Sattel wäre auch sehr gut um den Rücken zu entlasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte männliches so oft ohne Sattel reiten ? Das ist mal was ganz neues 😅 meiner Meinung nach wird der Sitz sogar besser wenn man eine zeit lang ohne Sattel bzw mit Sattel ohne Steigbügel reitet. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mylifewithorses
27.06.2016, 17:44

Ja wird er auch. Aber für das Pferd ist es absolut sch**sse. Der reiter sitzt dann mit seinem spitzen poknochen permanent in einer stelle des pferderückens und das tut weh. Nach ner Zeit drückt dad Pferd den rücken ständig weg und hat schmerzen. Sättel sind nicht umsonst. Sie verteilen dad Gewicht gleichmässig.

5
Kommentar von Einstein03
27.06.2016, 17:46

Ich glaube jedoch nicht dass das Pferd daran stirbt.

1
Kommentar von Isabelle1910
27.06.2016, 18:30

Der Sattel entlastet den Rücken. Ohne Sattel reiten ist äusserst ungesund für den Rücken. Zudem fördert es nicht den Sitz mit Sattel, sondern nur das Gefühl für das Pferd.

2
Kommentar von mylifewithorses
27.06.2016, 18:49

Nein sterben tuts nich aber es tut trotzdem weh. Willst du ständig nen spitzen ar*chknochen im rücken rumhopsen haben?  Das tut weh und ist auf dauer echt schädlich. Gegen mal ohne sattel reiten spricht nix aber der reiter sollte stabil sitzen und nicht rumruckeln

2

Ach ja und der Reiter ist etwas zu gross und zu schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kommt das Bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass du zu schwer bist. Du bist eher zu groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?