Frage von sugardaddyy, 263

Ist der Sex immer gut wenn man wirklich verliebt ist?

Wenn zwei Menschen sich wirklich lieben? ich kann mir keinen schlechten Sex vorstellen mit der person die ich irgendwann lieben werde xd

Antwort
von linda1429, 82

ich find es gibt da n Unterschied zwischen schön und gut...
Der Sex ist sicher immer iwie schön wenn man verliebt ist,aber das macht ihn qualitativ ja nicht gleich "gut"😅
Wobei das ja auch Auslegungssache ist...Für mich zB ist ein Orgasmus für guten Sex nicht unbedingt notwendig,andere behaupten Sex sei nur gut wenn sie gekommen sind...
also wie fast immer:alles Ansichtssache😁

Antwort
von Schlauerfuchs, 56

Sagen wir es liebe und Sex gehören irgendwie zusammen.

Aber dennoch kann es sein ,dass bei Verliebten hier nich alles klappt ,z.B grosse Aufregung beim 1. Mal ,zu wenig reden was der Partner möchte und Vorlieben, so ist die Liebe der Grundstoff ,aber das andere ist zu wissen was der Partner will, was man selbst will und es irgendwie gemeinsam ausleben.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Es gibt auch noch Lust. Die Chemie wenn stimmt reicht das

Antwort
von nerobert, 82

wenn sich zwei personen lieben sind jegliche akte der sexuellen zuneigung mit großem spaß und erregung verbunden. sowas wie einen "guten küsser/beischläfer" gibt es nicht.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte fĂŒr Beziehung, Liebe, Sex, 106

Das Leben FUNKTIONIERT leider anders, als man sich das in romantischer Verklärung VORSTELLT.

Sex mit einem Menschen, den man liebt, ist zwar meistens toll - aber Liebe dennoch keine automatische Garantie für guten Sex!

Das fängt schon beim "ersten Mal" an, was gerade bei zwei Jungfrauen dann auch oft eher "peinlich bemüht" als "romantisch sinnlich" ausfällt. Vor lauter Liebe und romantischer Überhöhung des Partners werden dann auch so manche Wünsche und Sehnsüchte erst gar nicht ausgesprochen, weil man das dem "heiligen und reinen" Partner doch "unmöglich zumuten" kann... .

Im Wirklichen Leben dauert dann das "immer und ewig" einer Partnerschaft dann auch im Schnitt nur 5-7 Jahre. Man hat sich auseinandergelebt, im Bett stellt sich Routine ein und so weiter. Zu den Lieblings-Ausreden der Fremdgeher gehört daher ja auch schon seit Jahrhunderten "mit meiner Frau/meinem Mann läuft im Bett schon lange nix mehr...".

Für guten Sex muss man auch üben, Erfahrung sammeln, auf den Partner eingehen, ihm/ihr Freiheiten lassen - und vor allem miteinander reden, lachen, experimentieren - und genießen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Vollhorst123, 77

Selbst wenn man ineinander verliebt ist, gibt es bestimmt auch mal schlechten sex, aber der wird nicht ĂŒberbewertet. Bei Nicht-verliebte entscheidet sich alles ĂŒber den Sex. Ist er unter ihrer Vorstellung, wird der Partner gewechselt.

Antwort
von verdreht, 57

Probieren geht vors Studieren~

Antwort
von FooBar1, 25

Dann warte mal ein paar Jahre.

Antwort
von daCypher, 85

Es kann sogar sein, dass der Sex schlecht ist, WEIL man verliebt ist. Weil man sich in seinem Kopfkino den tollsten Sex zusammendenkt und die Realität dagegen ernüchternd ist oder weil man sich so einen Druck macht, dem Partner zu gefallen, dass man sich selbst gar nicht entspannen kann und vielleicht auch der "kleine Freund" deswegen nicht mitmachen will.

Kann natürlich andersrum auch sein, dass es super toll wird. Kann auch ohne Liebe super toll oder schlecht sein.

Also wenn man verliebt ist, gibt es keine Garantie darauf, dass der Sex deswegen super ist.

Antwort
von Wuestenamazone, 16

Nein. Wenn der Mann keine Ahnung hat könnt ihr euch noch so lieben ist der Sex Sch.......

Kommentar von Torrnado ,

das ist also schon sowas wie Kunst ! ^^

Antwort
von rosendiamant, 117

Der Sex ist bestimmt immer schön wenn du ihn mit einer Person hast die du liebst aber ob er immer gleich gut ist bezweifel ich.

Jeder Mensch ist unterschiedlich und man muss sich erst einmal kennen lernen. Das gilt natürlich auch für den Sex.  Gut wird der Sex dann oftmals erst mit der Zeit und wenn man eventuell auch über die Vorlieben des anderen spricht.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte fĂŒr Liebe, 40

Wenn man GefĂŒhle fĂŒr eine Person hat, dann ist eigentlich alles schön. Allerdings nicht zu verwechseln damit, das man sich zu etwas ĂŒberreden lĂ€sst. Sprich, wenn man zum Beispiel Analverkehr nicht möchte, dann helfen auch GefĂŒhle nicht. Dann wĂŒrde man es dem anderen zuliebe machen und sich etwas vergeben, bzw. etwas gegen den eigenen Willen tun.

Aber mit der Zeit verÀndert sich das Sexuelle. Man kennt ja dann den anderen. Ist aber trotzdem auch schön. Der Sex und das Zusammensein ist dann Vertrauter, Inniger.

Deswegen knabbert und grabbelt man auch stÀndig am anderen herum, wenn man frisch verliebt ist. :) Alles ist neu, aufregend, eine Entdeckungsreise.


Kommentar von Phantom15 ,

Kleine Ergänzung: Der User >daCypher< spricht etwas Interessantes an.

Und zwar kann es echt sein, das bei zwei total Verliebten der Sex eher Mau ist, weil man zu aufgeregt ist. Man ist überwältigt von den Gefühlen, das alles schief geht. Da reicht es einfach zu kuscheln und zu streicheln, um runterzukommen. Ok, eigentlich will man hochkommen, aber für den Mann wirkt sich der Stress negativ aus. Hab das vor kurzem erlebt und weiß bis heute nicht woran ich war, weil der Mann seinen Mund nicht aufbekam und sagte was er fühlt. ..Für die Frau ist es ''egal''. Sie legt sich hin und kann geniesen und wenn Sex passiert, dann annehmen. Also den Penis. Beim Mann ist es ja nunmal so das sich bei ihm die Erregung anders zeigt und er den größeren Part übernimmt. Und noch blöder ist der Stress zwischen Erregung und Schrumpfung des besten Stückes. Das ist nicht nur Nervtötend, sondern eben unangenehm.

Kommentar von Vollhorst123 ,

wenn man aber eine Partnerin hat, die verständnis hat, wird es für den Mann nichts negatives / unangenehmes sein :)

Wie Oben geschrieben, ist Kuscheln und Schmusen immer schön, egal was und wie das andere läuft :)

Antwort
von clown11, 11

geht bestimmt nach der liebe auf jeden fall :DD

 

Antwort
von VojoSan, 15

Solange es beide gefällt ist es immer GUT!

Antwort
von PosoPerne, 41

kann man denn nicht wirklich oder irgendwie falsch verliebt sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community