Frage von FrageCompany, 25

Ist der Satz vollständig und grammatikalisch korrekt: "Wie abgesprochen, ist der Bericht in Aufmacherlänge plus Infokasten."?

"Haben, werden und sein" sind Hilfsverben; ist im obigen Beispiel eine Verwendung ohne weiteres Vollverb korrekt?

https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfsverb

Ich bitte um Begründungen, weil Antworten ohne Begründungen für mich wertlos sind.

Antwort
von dandy100, 10

Grammatikalisch korrekt, bedeutet auch immer, dass ein Satz verständlich sein muss - bei diesem Satz aber muss mal zweimal lesen, um ihn zu begreifen, denn im ersten Moment scheint ein Verb zu fehlen.

Grundsätzlich kann man natürlich auch sein als Vollverb verwenden, aber in Deinem Satz ist das sprachlich und stilistisch unzureichend.

Ein Bericht ist in Aufmacherlänge.....verfasst, geschrieben


Antwort
von platon2000, 14

Ich würde sagen: Wie abgesprochen ist der Bericht in Aufmacherlänge plus Infokasten vorhanden/erstellt.

Da braucht man noch ein Adjektiv.

Kommentar von dandy100 ,

Man braucht ein Vollverb- kein Adjektiv!

Ein Adjektiv ist ein Eigenschaftwort, es beschreibt wie etwas ist

Antwort
von Fluffinator1, 13

Ein voller Satz besteht aus Subjekt und Prädikat. Der Bericht = Subjekt, ist = Prädikat.

Das Komma allerdings würde ich nicht benutzen, stört den Lesefluss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community