Frage von FragerinAntwort, 69

Ist der Satz (auf Französisch) so richtig ist nur ein kurzer satz?

Hi, ist der Satz richtig ?

Französisch:

Il fait confiance sa grand-mère, parce que elle a la première personne, qui il parle que il veut être coiffure.

Deutsch :

Er vertraut seine Großmutter, weil sie die erste Person ist, der er erzählt, dass er Friseur werden will.

Expertenantwort
von achwiegutdass, Community-Experte für Sprache & franzoesisch, 11

Nein - grammatikalisch richtig wäre:

Il fait confiance à (noch besser: Il a confiance en) sa grand-mère parce qu'elle est la première personne à qui il dit qu'il veut être (besser: devenir) coiffeur.

Allerdings finde ich den Satz nicht ganz logisch. Vielleicht meinst du:

Sa grand-mère est la première personne à qui il dit qu'il veut devenir coiffeur, parce qu'il lui fait confiance.

oder:

Il fait confiance à/Il a confiance en sa grand-mère, c'est pourquoi elle est la première personne à qui il dit qu'il veut devenir coiffeur.

Kommentar von FragerinAntwort ,

vielen dank!:)

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 9

Variantes :

Sa grand-mère est la première personne à qui il dit qu'il veut devenir coiffeur parce qu'il lui fait confiance.

style assez lourd (à qui il dit qu'il veut ...)

La première personne à laquelle il parle de son désir de devenir coiffeur est sa grand-mère ....

u.v.a.

Antwort
von ooFUnNyoo, 13

Nein, das ist nicht richtig.

1. Es heißt "faire confiance à qn". Alternativ ginge auch "avoir confiance en qn".
2. Vor "weil" setzt man im Französischen kein Komma.
3. Aus "que elle" wird "qu'elle". Ebenso "qu'il".
4. Die Großmutter "hat" nicht die erste Person, sie "ist" die erste Person.
5. "qui" ist hier falsch. Ich würde z.B. lieber "laquelle" nehmen.
5. Es heißt wieder "parler qc à qn", wobei "raconter qc à qn" sowieso besser ist.
6. "veut être" ist grammatikalisch okay, klingt aber nicht gut. Besser wäre "veut devenir [werden] coiffeur".

Kommentar von achwiegutdass ,

Ganz abgesehen davon, dass deine Antwort im Vergleich zu meiner (die auch rein chronologisch vor deiner steht) überhaupt nichts Neues bringt:

"parler qc à qn", wobei "raconter qc à qn" sowieso besser ist

ist ganz falsch:

1. "parler qc à quelqu'un" gibt es nicht (dahättest du meine Lösung Auch übernehmen sollen)

2. "raconter qc à quelqu'un" bedeutet etwas anderes als "parler à qq" und ist demnach nicht "sowieso besser".

Kommentar von Sachsenbruch ,

Kann überhaupt jemals jemand das Kompetenz-Niveau von achwie... erreichen? Und nein, ich meine nicht das soziale ...

Kommentar von ymarc ,

Profis treffen sich gewöhnlich bei dict.leo.org. Der Ton ist jedoch dort oft relativ herb.

Kommentar von Sachsenbruch ,

Ein Profi vermittelt seine Erkenntnis einfühlsam. Denn ... das kommt ja noch besser an ... :)

Antwort
von owlerin, 5

Merde alors
pourquoi si compliqué?

Warum so
umständlich ?

Il dit à sa Grand-mère en qui  il a confiance, qu’il voudrait devenir
coiffeur.

Point,  c’est tout.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community