Frage von elli8000, 21

Ist der Roman "Bretonische Verhältnisse" von Jean-Luc Bannalec ein abgeschlossener Fall?

Oder muss man auch den ersten Band dieser Reihe gelesen haben? (Ein Fall für Kommisar Dupin).

Vielen Dank schonmal :)

Antwort
von pbheu, 21

alle vier fälle sind in sich abgeschlossen. es gibt zwar eine reihenfolge (was seine beziehung zu seiner freundin anbetrifft) aber die ist für die fälle selbst nicht wichtig.

du kannst sie also lesen wie du es möchtest.

(ich hab sie natürlich in der richtigen reihenfolge gelesen *ggg*)

Kommentar von elli8000 ,

Vielen Dank! Also "Bretonische Verhältnisse" ist der 2. Teil, oder?

Kommentar von pbheu ,

nein, das ist der erste.

1. bretonische verhältnisse

2. bretonische brandung

3. bretonisches gold

4. bretonischer stolz

Kommentar von elli8000 ,

Achso! :) Dann passt es ja. Vielen Dank für die Info. So, weiß ich gleich wie es weiter geht.

Kommentar von pbheu ,

und wenn du mit denen durch bist (ist so ein bischen wie kommissar brunetti, nur in der bretagne), empfehle ich (noch deutlich düsterer und realistischer)

jean claude izzo, "marseille trilogie"

1. total cheops

2. chourmo

3. solea

(gibts in einem dicken band im unionsverlag. und ist klasse)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten