Frage von HerrFrydrych92, 53

Ist der Rechner lohnenswert?

Also ich könnte ihn für 700€ gaben. Lohnt es sich, kann er mit den neusten spielen mithalten? Und reicht er zum streamen? Meine Internet Leitung ist 120k Download und 6k Upload

Gehäuse: LanCool K62, ATX
Mainboard: ASRock Z77 Pro3, Sockel 1155, ATX
CPU: Intel Core i7-3770 Box, LGA1155
CPU-Kühler: Alpenföhn Sella - 92mm
Grafikkarte: Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X 1000MHz/1400MHz, 4GB GDDR5
RAM: 8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9
Optisches Laufwerk: LG GH24NS bare schwarz
Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER CM BQT E9-CM-480W 80+Gold
SSD: Samsung SSD 830 128GB SATA 6GB's Basic
HDD: Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, Grafikkarte, ..., 23

Naja, ziemlich auf der Grenze.

Der Rechner hat sicherlich die Leistung, die du möchtest. Andererseits sind Kernkomponenten bereits 2 Generationen alt, insofern ist das Gerät "preiswert, aber kein Schnäppchen".

Antwort
von magicced01, 36

Sieht gar nicht mal so schlecht für 700 Euro aus. die Grafikkarte ist ordentlich. Nur was mich irritierst ist, dass zum i7 3770 ein Z77 Motherboard genommen wurde. Sicher, dass es net der 3770k ist? denn 3770 kann man nicht übertakten und dafür bräuchte man das Mainbaord net

Kommentar von Agentpony ,

Nur ist das Angebot und die Varianten mit Z-Chipsätzen viel zahlreicher. Insofern ist ein Z-Board mit non-k CPU nicht wirklich verwunderlich.

Kommentar von manuelneuer1000 ,

Man kann ihn übertakten.

Kommentar von magicced01 ,

Man kann nur die non k Modelle der Skylake Reihe übertakten. Alle Generationen davor lassen sich nur mit K-Modell und Z Chipsatz übertakten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community