Frage von DevilForce, 45

Ist der Prozessor für das Mainboard geeignet?

Hallo.

Ein Freund von mir, hat sich den Prozessor: Intel Core i5-4690K gekauft und dazu das Mainboard: ASRock Z170 Pro4 LGA 1151 Intel Z170 hat jetzt Probleme damit, der Pc starttet zwar aber in Spielen kommt es zu Grafikfehlern.

Ich glaube das Mainboard unterstützt den Prozessor nicht oder was meint ihr?

Da das Mainboard ja einen anderen Sockel hat.

Antwort
von sgt119, 27

Oh Gott oh Gott oh Gott...

Antwort
von nickboy, 29

ach quatsch natürlich unterstützt das mainboard den prozessor ansonsten würde der prozessor ncihteinmal auf das mainboard passen dafür gibt es ja diese sockel diese haben untershciedliche gegenstücke so das nur passende prozessoren an dem mainbaord reinpassen

versuch mal liber alle traiber upzudaten besodners den graffikarten treiber !!

Kommentar von sgt119 ,

Ja, so ne 1150 CPU passt wunderbar auf ein 1151 Board...

Kommentar von nickboy ,

die steckplätze müsten eigendlich die selben sein und normalerweise solte das dennoch funktioniren den wen das überhuabt nicht passen solte würde der pc nichtmal starten...

Kommentar von Agentpony ,

Bitte kommentiere doch lieber Sachen, bei denen du das nötige Wissen hast.

Kommentar von DevilForce ,

Habe mich jetzt auch nochmal erkundigt. Laut: http://www.asrock.com/mb/Intel/Z170%20Pro4/?cat=CPU  steht dort die CPU nicht drin.

Kommentar von nickboy ,

der unterschied zwischen dem 1150 und dem 1151 sockel ist der das der 1151 sockel mehr usb und sata anschlüsse mit shcnelelr geschwindigkeit unterstüzt

Kommentar von X1324 ,

@nickboy am besten gehst du eine Runde in die Schule und lernst Grammatik als hier arme Leute mit deinem Schwachsinn zu verwirren
Eine 1150 CPU passt nicht auf ein 1151 Mainboard .!

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Hardware & PC, 19

Z170 hat einen völlig anderen Chipsatz, Sockel, und ist für die neuere Prozessorgeneration Skylake. Ein vergleichbarer, kompatibler Skylake-Prozessor würde eine Modellbezeichnung i5-6xxxx haben.

Und genau aus diesem Grund unterstütze ich nicht zwangsläufig das reflexhafte "bau dir deinen Computer selbst", das hier gerne genannt wird. Man muss schon in der Lage sein, eine einfachste Kompatibilitätskontrolle durchzustehen.

An sich unterscheiden sich die Sockel wohl nur in einem Pin, was vielleicht erklärt, warum der PC überhaupt startet. Es besteht aber keine Chance, daß dieser Prozessor mit diesem Mainboard fehlerfrei läuft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten