Frage von Jakejoke1905, 53

Ist der Private Modus bei Safari wirklich safe?

Wenn ich bei Safari (Iphone) in den Privaten Tab gehe leitet dass wirklich nichts weiter?

Antwort
von Teddy42, 31

Im Privaten Modus werden nur keine Cookies gespeichert und keine Chronik angelegt.

Antwort
von mistergl, 24

Wenn ich bei Safari (Iphone) in den Privaten Tab gehe leitet dass wirklich nichts weiter?

Doch. Aber du speicherst nur minimale Datenmengen der ankommenden Pakete auf deinem Rechner.  zB Cookies und Surf-History werden nicht gespeichert. Nur die temporären Datein werden im Cache abgelegt.

Das alles heiß nicht, das du völlig anonym im Netz bist. Von aussen wirst du genauso indentifiziert, wie beim normalen Modus.

Antwort
von priesterlein, 32

Was soll "leitet nichts weiter" heißen"? Es wird immer etwas weitergegeben, sonst könntest du nichts bekommen. Privat heißt eher "getrennt von der allgemeinen Datenhaltung".

Antwort
von bubblefisch, 23

Er speichert nur nichts am Handy, was er sonst eigentlich speichern würde. Ansonsten ist es das selbe.

Antwort
von RemusGold, 22

Nein im Normalfall ist dieser Modus mit dem Inkognitofenster am Computer vergleichbar. In diesem Modus bist du auch sozusagen anonym unterwegs und es wird ohne sämtlichen Cache gesurft

Kommentar von Teddy42 ,

Wenn du anonym Surfen willst, musst du dir TOR zulegen.

Kommentar von Gummileder ,

Da würde ich mich nicht drauf verlassen ;)

Kommentar von Fclerli ,

Oder einen VPN. Und ein Ikognito Tab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten