Frage von Dracodrache, 144

Ist der PC so aufgebaut gut?

Hallo Leute, ich will mir einen PC für ungefähr 1500€ zusammenstellen und habe bis jetzt diese Konfiguration:

http://i.imgur.com/adrEVAr.png?1

Weil ich mich mit Hardware nicht besonders auskenne, hier die Frage ob diese Konfiguration so überhaupt funktioniert (Kühlung stark genug, richtiges Mainboard, usw.).

Der zweite Teil meiner Frage ist, ob die Konfiguration so Sinn macht oder ob ihr Verbesserungsvorschläge habt.

Mit freundlichen Grüßen

Dracodrache

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 74

Moin Draco,

ist imho völlig überteuert, das Netzteil taugt nix, zu kleiner Kühler, keine Founders Edition nehmen, billiges Mainboard, etc....

Für die Kohle stelle ich dir einen deutlich besseren zusammen.

1460,- € :

1 [url=https://geizhals.de/686483]Seagate Desktop HDD 2TB[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1215088]Crucial MX200 250GB[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1290371]Intel Core i7-6700K[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1456755]Zotac GeForce GTX 1070 AMP! Extreme[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1306480]Gigabyte GA-Z170X-UD3[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1335921]LG Electronics GH24NSD1[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1386052]EKL Alpenföhn Olymp[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1386603]Phanteks Enthoo Pro M schwarz mit Sichtfenster voll[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url]

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von JimiGatton ,

Und wegen dem Zusammenbau solltest Du mal hier gucken, ob jemand in deiner Nähe wohnt :

http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-...

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1249024

http://www.hardwareluxx.de/community/f84/die-pc-zusammenbauer-und-supporterliste...

Die kommen bei dir vorbei und schrauben den Rechner für eine Tasse Kaffe / Gerstenkaltschale zusammen, liebevoller und sorgfältiger als jeder Shop das tut.

Zudem ist vom Transport eines fertig montierten PCs durch DHL und Konsorten schwerstens abzuraten (Stichwort : Paket-Weitwurf-Meisterschaften...)

Kommentar von iParadox15 ,

Gute Antwort, aber Custom Designs einer GraKa erscheinen meistens 1/4 Jahr nach Release, also mit selbstentwickelter Platine. Im Moment sind die meisten Founders Edition nur mit einer anderen Kühlung

Kommentar von JimiGatton ,
Kommentar von iParadox15 ,

Ist da eine selbstentwickelte Platine verbaut? Leider noch nicht so verbreitet ein richtiges Custom Design, deswegen noch son hoher Preis..

Kommentar von JimiGatton ,
Kommentar von Dracodrache ,

Problem ist, dass ich den PC nicht selbst zusammenbauen kann. Mir wird oft gesagt, dass es eigentlich einfach ist, aber grade bei so teueren Sachen will ich doch sicher gehen.

Kann ich die Teile deshalb irgendwo (halbwegs günstig) zusammenbauen lassen?

EDIT: Hab deine weitere Antwort nicht geshen.

Kommentar von Dracodrache ,

Wohnt tatsächlich keiner wirklich in meiner Nähe. Ich schau mal ob meine Verwandten jemanden kennen.

Ansonsten danke für die Antwort. Was die Grafikkarte angeht, macht es einen Unterschied, ob ich die GIGABYTE oder die Zotac nehme? Bzw. welche wäre besser?

Kommentar von JimiGatton ,

Die Gigabyte ist auch sehr gut, die kannst Du nehmen, sonst hätte ich die nicht empfohlen.

In keiner der 3 Helferlisten wohnt jemand in deiner Nähe ?

Wenn Du einen vertrauenswürdigen Shop in deiner Nähe hast, kannst Du da mal anfragen, die sollen das nur nicht zu teuer machen.

Aus welcher Ecke der Republik kommst Du denn ?

Kommentar von Dracodrache ,

Sonthofen (südlichste Stadt Deutschlands). Ausgehend von den Postleitzahlen ist zumindest niemand so nahe. (87527)

Was die HDD angeht reicht mir ne 1TB-Festplatte, bei der SSD ne 120GB-Variante. Gibts da gute bzw. günstigere Sachen statt der 2TB und der 250GB? Außerdem brauch ich kein CD/DVD-Fach, konnte man nur bei mifcom nicht abwählen. Also falls es ein besseres Case gibt, wäre das auch cool. (Das Seitenfenster muss auch nicht sein. :D)

Möchte da soweit wie es geht sparen, falls mich der Zusammenbau doch was kostet. Wesentlich über 1500€ möchte ich insgesamt nicht sein.

Kommentar von JimiGatton ,

Salla - 85xx-87xx - MSN, Skype, PN

Der ist auf Hardwareluxx.

Die 2 TB HADD kostet 20,- € mehr als die 1 TB, und eine 250GB SSD solltest Du auch schon nehmen.

Für so geile Hardware sollte man imho ein Gehäuse mit Fenster nehmen, finde ich.

Alternative Gehäuse : http://geizhals.de/?cmp=1200732&cmp=1259880&cmp=1200736&cmp=1259874&...

Falls Du echt niemanden findest, der dir den PC zusammenschraubt, dann bestell die Teile bei Mindfactory und lass ihn da zusammenbauen.

In Landsberg, Kaufbeuren, Bodnegg sind Helfer in den Listen. Einfach mal kontakten ;-)

Kommentar von Dracodrache ,

Alles klar, ich bin nur von diesem 20km Radius ausgegangen, und da ist Kempten so der äußerste Rand. An Österreich hab ich gar nicht gedacht.

Von meiner jetzigen HDD die ich seit 2 Jahren habe sind auch nur ~110GB belegt, deshalb ist ne 250GB SSD finde ich nicht wirklich nötig. Ich plane da nur Betriebssystem und 1-2 Spiele die ich regelmäßig spiele draufzulegen. Also mehr als 60-75GB wird das nicht belegen.

Dann noch meine letzte Frage:

Wie sieht es mit einer Soundkarte aus? Das klingt wenn man Ahnung hat wahrscheinlich ziemlich dämlich, aber wenn ich bei dem jetzigen Build Kopfhörer einstecke, bekomme ich dann Sound. (durch eine Onboard-Karte oder so?)

Weil ich lese nur immer von Soundkarten, aber oben war keine extra angeben und das verwirrt mich ein bisschen.

Ansonsten wirklich vielen Dank für die ausführlichen Antworten, sobald möglich werde ich den Stern geben!

Kommentar von JimiGatton ,

SSD : http://geizhals.de/zotac-ssd-120gb-ztssd-a4p-120g-a1315024.html?hloc=de

http://geizhals.de/sandisk-z410-120gb-sd8sbbu-120g-1122-a1434816.html?hloc=de

HDD : http://geizhals.de/seagate-desktop-hdd-1tb-st1000dm003-a686480.html?hloc=de

Mit 1-2 Spielen ist die SSD ruckzuck voll : http://geizhals.de/crucial-bx200-240gb-ct240bx200ssd1-a1348109.html?hloc=de

Eine Soundkarte lohnt sich nur, wenn Du wirklich gute Boxen oder Kopfhörer hast. Für ein billiges Logitröt "Surround-Set" lohnt sich keine SoKa.

Sound kriegst Du natürlich vom Onboard-Soundchip. Die sind auch deutlich besser geworden in den letzten Jahren.

Auf dem von mir ausgesuchten Mainboard ist der momentan beste Onboard-Chip drauf, der ALC1150.

Wenn Du einen Kopfhörer aus dieser Liga hättest (http://geizhals.de/beyerdynamic-dt-770-pro-459-046-a114313.html), würde sich sowas lohnen :

http://geizhals.de/asus-xonar-u7-90yb00ab-m0uc00-a943618.html?hloc=de

http://geizhals.de/fiio-olympus-2-e10k-a1323454.html

Kommentar von Dracodrache ,

Hab genau den Kopfhörer, nur die 80 Ohm Variante, deshalb die Frage.

Dann vielen Dank!

Kommentar von JimiGatton ,

Der DT770 Pro ist sehr gut, aber das weisst Du ja selbst.

Die Xonar U7 ist schon gut, der Fiio ist klangmäßig noch etwas besser.

Würde sich also für so einen Kopfhörer lohnen, wenn Du auch mal Musik in guter Qualität hören möchtest.

Kannst Du dir ja später kaufen, läuft ja nicht weg :

https://fiio-shop.de/dac-mit-kopfhoererverstaerker/

Kommentar von Dracodrache ,

Dann zur letzten Absicherung, das ist alles was ich brauche und ich habe nichts vergessen? http://i.imgur.com/WSyY6g6.png

Soundkarte kommt später, Betriebssystem hab ich.

Ich frage nur zur Sicherheit, mir passieren Leichtsinnsfehler viel zu oft.

Kommentar von JimiGatton ,

Passt alles bestens ;-)

Kann halt noch etwas dauern, bis die Zotac lieferbar ist, deswegen könntest Du auch die Gigabyte nehmen (wenn die schneller lieferbar sein sollte).

Von der Leistung her geben sich die beiden so zienlich nix.

Sehr guten Kühler haben beide, aber die Zotac hat halt 2 x 8-Pin Stromversorgung (beste), und nach Registrierung der Graka bei Zotac hast Du 5 Jahre Garantie darauf :-)

Grüße nach Sonthofen aussem Pott :-)

Kommentar von Dracodrache ,

Alles klar, wunderbar.

Danke für die großartige Hilfe! Grüße zurück!

Kommentar von JimiGatton ,

Nix zu danken, gern geschehen :-)

Kommentar von JimiGatton ,

Die schrauben den für dich zusammen, oder helfen dir dabei.

Ich kenne die natürlich nicht alle persönlich, aber die meisten sind wirklich nette Menschen und höchstkompetent :-)

Antwort
von iParadox15, 64

Würde eine bessere SSD nehmen z.B. die MX200 von Crucial. Besserer Controller und beim Beschreiben von Dateien >3GB merkste die schnellere Geschwindigkeit.
Das Netzteil ist sehr veraltet, also nicht so effizient und nutzt alte Kondensatoren. Empfehle Dir daher das 450 Watt Super Flower Golden Green HX. Deine Komponenten sind sehr energieeffizient und das reicht auch zum übertakten. Mehr als 350 Watt wird Dein System nicht beanspruchen.

EDIT: Die Custom Designs der GTX 1070 werden bald noch günstiger, weil sie nicht nur mit eigener Kühlung, sondern auch mit selbstentwickelten Platinen erscheinen, was ein Custom Design eigentlich ausmacht.

Antwort
von ollesgemuese, 46

rein technisch ist alles ok.

Ich würde, da es preislich kaum ein Unterschied macht, zu schnelleren Arbeitsspeicher greifen, wenn möglich, 3000er. Und vlt. eine stärkere Kühlung und auch beim netzteil lieber 600w, im hinblick darauf, dass du eine übertaktbare kombination ausgewählt hast. aber laufen sollte es auch so.

Je nach preis wäre vlt auch ein anderes ssd modell besser, vlt von ocz oder samsung oder kingston

das gehäuse fällt aber ein bißchen aus dem rahmen, gibt es kein günstiges, was besser wäre :P


Kommentar von Dracodrache ,

Danke für die Antwort! Der schnellere RAM kostet 50€+ mehr. Was jetzt im Vergleich mit dem Rest zwar nicht wirklich viel ist, aber naja. Macht das einen großen Unterschied?

Netzteil dann die 600w-Variante.

Reicht bei der Kühlung das hier:
Deepcool Gammaxx S40

Kostet 5€ mehr, alle anderen würden wesentlich mehr kosten (60€+).

Aussehen ist mir relativ egal. Das war das Billigste, gibt es theoretisch auch noch in rot und weiß, aber schwarz scheint mir doch am besten.

Kommentar von ollesgemuese ,

Der ist nicht billig, der ist günstig ;) Wenn du nicht gerade auf einen SilentPC aus bist, wird der Deepcool vollkommen reichen, auch bei moderater Übertaktung. Die 5 Euro sind es allemal wert.

Bei den Ram kann ich das nicht so sagen, da musst du wissen, ob dir der Geschwindigkeitsvorteil 50 Öcken wert ist.

Hier ein Link, damit du das besser  einschätzen kannst:

http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/Tests/RAM-Tests-Bestenliste-DD...

Teilweise machts einen merklichen Unterschied und teilweise halt nicht.

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 34

Hey!

lass mich raten... Alternate?

lass es sein, hol dir die Teile bei Mindfactory viel viel günstiger! Nur Du musst ihn auch selber zusammenbauen!

Antwort
von IchKannsHalt2, 44

Ich würde einen Pc eh niemals fertif kaufen.Vorallem nicht bei so einen tollen budget von 1500€.

Da gehört eine 6600k/6700k mit gtx 1080 und 250gb ssd, 16gb ram rein.

Denk aufjedenfall drüber nach und auf youtube gibt es ja auch tolle anleitungen dazu, die den zusammenbau schritt für schritt erklären.

Kommentar von Dracodrache ,

Hab doch den 6700k Prozessor, ne SSD und 16GB RAM. Da ich keine Erfahrung im Zusammenbau von einem PC hab, will ich grade bei so großen Summen lieber auf der sicheren Seite sein. Auch wenn es viele Tutorial usw. gibt.

Kommentar von MarklinHD ,

Mit der GTX 1080/1070 (nVidia Pascal) würde ich warten, denn die Treiber (zumindistens der 1070 die ich bekommen habe) sind Instabil wie sau! Kein Spiel läuft da gut drauf, bei mir krazt manchmal sogar der Grafiktreiber wegen Cinema4D ab!

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

ja, aber das ist ja kein Problem. Ich würd auch noch warten. Ich kann dich verstehen. Trotzdem ist der ablauf immer der gleiche und solange du kein volldepp bist kannst du da eigentlich auch so gut wie nichts kaputt machen ;)

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

übeigens kannst du ihn dir auch bei www.warehouse2.de zusammenstellen und zusammenbauen lassen und du sparst immer noch einiges

Antwort
von LiemaeuLP, 28

Ja passt, ich würde nur die 600W (+) Version des Netzteils nehmen, 500W sind etwas knapp bemessen, vorallem wenn du den Prozessor mal übertalten willst, und mit nem 600W (+) biste dann halt auf der sicheren Seite.

Ist auf jedenfall ein sehr guter High End Gaming Pc

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community