Frage von Salut2000, 64

Ist der PC mit diesen Komponenten gut?

Moin.. Hab vor mir einen PC zu kaufen. Natürlich selbst zusammengestellt. Er sollte ca 600€ kosten und wird hauptsächlich für gaming bzw multimedia genutzt werden. Nach ein wenig video schauen auf yt etc hab ich mir folgendes ausgesucht:

Prozessor: Intel Core i3 6100 2x 3,7GHz So. 1151 TRAY Mainboard: ASRock H110M-HDS Intel H110 So 1151 Dual Graka: 4096MB HIS Radeon R9 380X IceQ X2 OC Aktiv CPU Kühler: EKL Alpenföhn Silvretta Topblow Festplatten: 1tb WD Blue mit 7200 Umin und ne 120gb Intenso High Performance Arbeitsspeicher: 8gb HyperX FURY DDR4 2133 DIMM Netzteil: 500 Watt be quit! System power non modular Gehäuse: Sharkoon VG4-V Midi Tower

Meine Frage wäre jetzt was ihr davon haltet ? Außerdem würde ich noch gerne wissen ob es sich lohnt ddr4 ram zu kaufen oder lieber ddr3 ? wäre günstiger... Und lieber den i3 mit dual core oder den älteren i5 4460 quad core ?

mfG Salut

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 22

Moin Salut,

zum zocken solltest Du auf jeden Fall einen i5 nehmen.

Kannst Du denn dein Budget ein kleines bisschen aufstocken.

In Kürze kommen die neuen Custom-Modelle der AMD RX470/480 auf den Markt. Davon solltest Du eine nehmen.

Besserer Kühler : http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-ben-nevis-84000000119-a1211188.html?hloc=de

Und CPUs kauft man immer boxed, niemals Tray.

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von Salut2000 ,

Okay gut zu wissen mit der cpu sind ja nur 2€ mehr. Ja der i5 ist halt aber älter und kostet wiederrum 50€ mehr. Muss ich mir nochmal überlegen aber danke :) 

Mit dem aufstocken wirds schwierig :/ weiß nicht genau wie viel ich zsm bekomme deshalb erstmal ein ungefähre Grenze. 

Danke für den Tipp mit den Grakas ich guck dann mal ;)

Kommentar von iParadox15 ,

Das Ding ist, wenn der i5 4460 nichts mehr taugt wird ein i5 6500 auch nicht viel besser abschneiden. So kannst Du in 4-5 Jahren CPU und Mainboard aufrüsten.

Antwort
von TheChaosjoker, 15

An deiner Stelle würde ich den CPU Kühler weg lassen und anstatt der R9 380x eine günstigere und vermutlich Leistungsstärke Rx 470, welche bald erscheint holen. Die Rx 470 soll schätzungsweise 170€ kosten. Mit dem gesparten Geld durch CPU-Kühler und Grafikkarte, könntest du dir dann wahrscheinlich einen i5 4460 in der Boxed Edition holen, ohne viel draufgezahlt zu haben.

Kommentar von Salut2000 ,

Okay vielen Dank. Werd ich wahrscheinlich so machen. Haben ja viele gesagt lieber bis zum release der 470 zu warten. Wenns klappt vllt ja auch die 480 :P

Antwort
von InfernoYT, 39

Für 600 euro bombe, ddr3 würde sehr ausreichen und in deinem Preis Budget am meisten sinn ergeben. wenn du noch 100 euro draufpacken könntest würde ich den i5 6600k nehmen. :D

Kommentar von Salut2000 ,

Okay vielen Dank. Hast wahrscheinlich recht dann kann ich noch geld beim ram und mainboard sparen ;)

Kommentar von InfernoYT ,

Aber beim Mainboard brauchst du dann einen 1151 Sockel :D

Kommentar von Salut2000 ,

ja müsste das asrock eig haben wenn ich mich nicht versehen hab 

Kommentar von InfernoYT ,

Jup, das hat es xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community