Frage von Ellioxx, 57

Ist der PC gut zusammengestellt, sollte ich noch etwas beachten?

Gehäuse: Sharkoon T28 PC-Gehäuse (ATX, 2x 5,25 extern HDD, 8x 3,5 intern HDD)

Netzteil: Sharkoon WPM600 Bronze PC-Netzteil (600 Watt, ATX, Kabelmanagement)

Mainboard: Asus Z170 Pro Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z170, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)

Prozessor: Intel Core i5 6600 (3,5GB)

Arbeitsspeicher: HyperX FURY HX421C14FBK2/8 8GB Arbeitsspeicher kit (2x 4GB) 2133MHz DDR4 Non-ECC CL14 DIMM (Skylake compatible)

Grafikkarte: Sapphire 11244-01-20G (Radeon R9 390)

Festplatten: SSD: Crucial CT250MX200SSD1 250 GB (6,4 cm (2,5 Zoll) 7mm, SATA III) HDD: WD 1TB Red interne NAS-Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll) 5400rpm, SATA)

Laufwerk: Samsung SH-224FB/BEBE Interne DVD-Brenner

*Alle Teile des PC's sind auf Amazon zu finden.


Brauche ich noch weitere Kabel?

Antwort
von Animes4All, 30

Ich kenne das Budget nicht aber ne Nvidia während n bissel besser

Antwort
von sgt119, 43

- Das WPM ist Müll, Kauf das E10 500 Watt

- Das Z170 Mainboard ist Unsinn, wenn du keine K CPU nimmst

Kommentar von Ellioxx ,

Welchen CPU Lüfter würdest du mir dann empfehlen?

Kommentar von sgt119 ,

EKL Ben Nevis oder wenn du den I5 6600K nimmst EKL Matterhorn Black Edition Rev C

Kommentar von Ellioxx ,

Und welches MB würdest du mir empfehlen? (6600)


Kommentar von sgt119 ,

Asus H170 Pro Gaming, gibt zur Zeit ne Cashback Aktion, kriegst das Board für knapp 100€

Antwort
von jylorix, 12

Sieht super aus

Antwort
von nitroxX2, 22

Alles ist ok außer das Sharkoon Netzteil.

Kommentar von Ellioxx ,

Warum?

Antwort
von HardwareGuru, 16

Das Netzteil sollte man auf keinen Fall mit den Komponenten betreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community