Frage von Locke4ver, 29

Ist der pc gut oder nicht so gut 800€?

Gehäuse Corsair Carbide Spec-01 2x 5,25" & 4x 3,5" Laufwerksplätze, 7 Erweiterungsslots, 1x Front 120mm LED Lüfter, 1x USB3.0, 1x USB2.0, 2x Audio, 200x428x447mm (BxHxT)

Netzteil Xilence XP500R6 500 Watt Netzteil (80+) 500 Watt Leistung, aktive PFX, 120mm Lüfter, ausgezeichnetes Airflow-Design für verbesserte Wärmeabfuhr, Sicherheitsausstattung mit OVP, UVP, SCP, OLP

Mainboard MSI 970 Gaming, AMD 970 AMD 970 Chipset, Sockel AM3+, ATX, 4x DDR3 (bis 32GB), 2x PCI Express x16, 2x PCI Express x1, 2x PCI, 7.1 AUDIO BOOST & Soundblaster Cinema, Killer E2205 Gaming Lancard, 6x SATA 6Gb/s, 14x USB2.0, 4x USB3.0, unterstützt PCI Express 3.0 Standard

Prozessor AMD FX-6300 overcl. 6x 4.0GHz overclocked bis zu 6x 4.0GHz, 14MB Cache, Socket AM3+

Cooler Alpenföhn Sella 92mm Lüfter mit Auto-Restart Funktion, 20.7 dB(A) durchschnittliche Geräuschentwicklung, 900-2200 RPM (Drehzahl), 62.8 m³/h maximaler Luftdurchsatz, 422 Gramm

RAM Speicher

Unterstützt 8GB OC DDR3-RAM @2133MHz G.SKILL RipjawsX DDR3-RAM Arbeitsspeicher, übertaktet auf 2133MHz 4x 1,5V DDR3-RAM Sockel (bis 32GB) Dual-Channel Speicher-Architektur unterstützt DDR3 /2133/1866/1600/1333/1066 MHz Speichermodule

Grafikkarte Nvidia GeForce GTX1060 6GB, Palit Dual 6144MB GDDR5-RAM, 192bit, 1280 CUDA-Recheneinheiten (Cores), Taktung: 1506MHz / 1708MHz Boost, DirectX: 12, 1x DVI, 1x HDMI, 3x Display-Port

Festplatte 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek. 1000GB, 7200rpm, S-ATA3, 600MB/s, 3.5", 32MB Cache, je nach Verfügbarkeit Seagate, Toshiba, WD

Optisches Laufwerk DVD-Brenner 24x Dual-Layer liest, beschreibt und wiederbeschreibt CDs & DVDs, DVD-R/W & DVD+R/W, intern, 5.25", S-ATA, schwarze Frontblende

Netzwerkkarte Killer E2200 onboard Gaming Lancard Killer Ethernet: Höchste Frag-Rate und niedrigste Latenzen durch Killer E2200

Soundkarte 7.1 AUDIO BOOST + Soundblaster Cinema

Anschlüsse vorn Die Nutzung der Front-Anschlüsse ist abhängig von der Verfügbarkeit der entsprechenden internen Anschlüsse auf dem Mainboard 1x USB3.0 1x USB2.0 2x Audio (Mikrofon, Line-out)

Anschlüsse hinten 1x PS/2 1x optical S/PDIF 8x USB2.0 2x USB3.0 1x RJ-45 Netzwerk 6x Audio (Center/Subwoofer Speaker Out, Rear Speaker Out, Line In, Line Out, Mic In) 1x DVI 1x HDMI 3x DP

Erweiterungsslots 2x PCI Express x16 2x PCI Express x121x PCI

Laufwerksanschlüsse 6x SATA 6Gb/s RAID 0/1/5/10

Antwort
von jakonator, 4

Uhi. Die Konfiguration sieht sehr wackelig aus. Bei den für dich unwichtigen Sachen sparen und bei Grafikkarte, Mainboard richtig nötige Sachen rein ballern. Also für 800€ ist es schon mal gut das du keinen Intel gewählt hast. Da würde ich allerdings auch einen anderen nehmen. Aber dazu später meine Konfi. Das Gehäuse ist Geschmacks Sache, kann also bleiben. Das Mainboard ist für High End ausgelegt und würde in deine Mid Konfiguration nicht passen. Erweiterungsslots brauch keiner und zieht außerdem fast doppelt so viel strom als wenn du einen externen USB-Verteiler nimmst. Soundkarte ist deine Sache aber ich würde immer immer ein externes Mischpult nehmen. Diese Netzwerkkarte ist der komplette müll glaub mir. Du hast einen Lananschluss auf deinem Mainboard das reicht mehr Internet kann diese Teil auch nicht rausholen. Ach so tut mir übrigens leit das ich alles kritisieren muss aber ich will dir ja nur helfen. So die Festplatte is ok würde zwar immer Western Digital nehmen aber für 800€ ist die eigentlich Ok. Die Grafikkarte ist nicht die Preis beste aus dem Markt. Außerdem Hast du einen Amd Prozessor es bleibt eine IT mühte aber AMD CPU  zu AMD GPU. Ram reicht für dich 8GB auf jeden Fall aus. Und bei dem Netzteil bitte bitte niemals sparen. Also bitte Bequite oder Corsair mit Silber, Bronze oder Platin. Der Kühler ist ok aber da kannst du auch einen besseren für bekommen ... So ich stell dir mal was zusammen.

Antwort
von xyzzzzzzz, 8

Naja, die CPU ist ein bisschen schwach für die CPU. Würde da lieber zu einem i5 aus der Skylake Generation greifen.

Von Xilence hab ich nicht so viel gutes gehört. Zählt wahrscheinlich auch zu der Chinaböller Kategorie. Aber muss ich gleich noch nachschauen.

16 GB wären in deinem Preisbereich schon angebracht. Aber kannst ja später noch aufrüsten.

Keine SSD? Wenn du doch noch eine willst, dann würde ich dir die 250 GB SSD von SK Hynix empfehlen.

Ich würde lieber zur RX 480 greifen, da sie DirectX 12 und Vulkan optimiert ist. Und wenn du sowieso nur in Full HD spielst kannst reicht auch die 4 GB Version.

Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, dann kannst du mir mal deinen Skype Namen unten reinschreiben oder du schreibst gleich die Frage unten rein ^^

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von Juculian, 7

Einen Selbstbau pc kannst du mit gleichen Komponenten günstiger bauen.

Antwort
von Zeptix, 5

Ist okay aber halt nich sehr gut, aber für 800€ ist er keine schlechte Wahl wie ich finde

Antwort
von checker9600, 9

ÄÄÄhhhmm, du hast glück dass du so einen guten PC um 800 €bekommst ^^

Der is wirklich gut, damit lässt sich sicherlih´ch ark, arma 3, Deus Ex, usw. spielen ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten