Frage von PenkieBoy, 58

Ist der PC gut Ich weis nicht ob ich den kaufen soll,Bitte?

CPU: Intel Core i7-6700, 4x 3.40GHz • RAM: 16GB • Festplatte: 2TB HDD + 240GB SSD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 980, 4GB, VGA, DVI, HDMI • Anschlüsse: 6x USB 3.0, 1x USB 3.1 (Typ-C), 1x USB 3.1 (Typ-A), Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11b/g/n/ac • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Monitor: N/A • Abmessungen (BxHxT): 205x522x500mm • Besonderheiten: inkl. Gigabyte Gaming-Maus M6800, Gigabyte Gaming-Tastatur Force K3 •

Antwort
von LawineX, 44

Der Prozessor ist zu überdimensioniert. Für Gamer ist ein i5 bereits absolut in Ordnung. Die aktuellen Intel Prozessoren sind viel zu schnell für derzeitige Spiele. Das meiste muss die Grafikkarte machen.Ein alter i5 2500k ist in der Lage die gleichen FPS zu liefern wie dein i7.

Und ein 2500k ist 4 Generationen alt. Jetzt kannst du dir vorstellen wie viel schneller ein i5 aus der 4000er (Haswell) Generation ist oder gar ein 6000er(Skylake). Und wie viel schneller muss dann erst dein i7 sein ?

Du siehst selbst wie sinnlos der ist ?

Kommentar von sotnu ,

Für 1000 Euro ist es eigentlich ziemlich egal wie überdimensioniert er ist, da eine Selbstzusammenstellung einfach teurer ist oder mind. gleich teuer.

Kommentar von LawineX ,

Wenn du wirklich noch glaubst, dass ein PC, den man selbst zusammenstellt teurer ist als ein Komplett-PC so hat man dir was falsches erzählt. In der Tat gibt es Rechner die im Internet auf dem ersten Blick ihr Geld Wert sind- doch du musst bei solchen PCs Kosten auf den Konsument weitergeben die höher sind als wenn du ihn dir für 5 Euro zusammenbauen lässt. 

Oft wird dir ein Blender Produkt verkauft, spricht ein i7 mit besonders viel RAM und einem sehr teurem Gehäuse. Wenn du hier besser feinjustierst, kannst du hunderte von Euro für die wirklich wichtigen Produkte ausgeben. Der Markt will dir in erster Linie nichts schenken, er will nur dein Geld. Und  in diesem Business wird kein Wert darauf gelegt ob der PC wirklich sinnvoll ist. Das Geld was am Ende bei rauskommt ist hier nur wichtig.

Die Mehrkosten kann man sich sparen ;)

Mit dieser Einstellung solltest du dich vom Thema komplett abwenden, hier geht es um sinnvolle Kompositionen und nicht von irgendwelchen Aussagen " das es egal ist".  Unprofessionelles Verhalten, du spielst hier mit Geld anderer Menschen.



Kommentar von sotnu ,

Das glaube ich nicht, und das ist mir schon klar, aber es wird ihm ja von seinem Kumpel verkauft, anfangs hat es wahrscheinlich bzw. mit Sicherheit mehr gekostet. Aber man kriegt auch nirgends einen  Neu PC für 1000 Euro mit diesen Komponenten.

Eine GTX 980 kostet ca 500-550 Euro und diese CPU 350Euro. Also etwa 850-900 Euro. Wie willst du jetzt mit den übrigen 100-150 noch ein mainboard,Gehäuse,Netzteil, Maus und Tastatur, Laufwerk und eine Festplatte kaufen ?

Ist doch wirklich so. Mit diese Preis, ist es doch egal, ob der i7 zu viel ist oder nicht.

Kommentar von sotnu ,

Ich habe mich wohl ein bisschen ungeschickt ausgedrückt. Ich meinte nicht, das PC's grundsätzlich teuer sind, wenn man sie selbst zusammen stellt, auf keinen Fall! Aber ich glaube nicht, dass man ein PC mit diesen Komponenten billiger hinkriegt, wenn man ihn selbst zusammenstellt. Ansonsten kannst du mir es ja zeigen, bin immer offen für neues. Wie gesagt, ist dieser PC gebraucht, da er von einem Freund von ihm ist.

Kommentar von sotnu ,

Und das meine ich übrigens ernst. Wenn du  ein System mit einer GTX 980 unter 1000 Euro mit einem guten i5, SSD, Maus+Tastatur (Gaming) und HDD 2 TB machen kannst, würde ich das gerne sehen.

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, 49

Hey,

rein von den gegebenen Daten her ist das ganz vernünftig an Leistung und für 1000 Euro eigendlich schon recht gut.

Antwort
von sotnu, 58

Wie viel musst du dafür denn hinlegen ?

Kommentar von PenkieBoy ,

1000 Euro

Kommentar von sotnu ,

Ok, hört sich schon mal nicht schlecht an. Aber was für eine SSD und welche GTX980, welches Mainboard  und was für Ram? Aber sonst hört sich das nicht schlecht an für 1000Euro, für einen Fertig PC. Ich mag persönlich Win10 nicht, aber das ist ja Ansichtssache.

Aber wo hast du dieses Angebot denn gefunden ? Das würde mich interessieren.  Vielleicht steht da auch mehr über die Komponenten.

Kommentar von PenkieBoy ,

http://hyrican.online-reseller.de//-76/-2/gaming-pc-intel-i7-6700-geforce-gtx-98...
Nur ein Freund würde mir den für 1000 Euro verkaufen

Kommentar von sotnu ,

Naja also nur 2 Ram Steckplätze, also zum erweitern nicht gut geeignet und nur ein PCI-E 3.0 x16 Anschluss.

Aber eigentlich egal, da du ja 16GB hast und eine Super Grafikkarte.

Also ich würde die empfehlen das ding zu kaufen. Das ist m.M.n wirklich ein sehr gutes Angebot. Die SSD ist nicht wirklich gut beschrieben, aber das ist egal, da du nur 1000 Euro bezahlen musst.

Nur schon die Grafikkarte und der Prozessor alleine Kosten ca 900 Euro zusammen, also nimm es !!!

P.S ein Monitor oder sonst ein Bildschirm mit Full HD ist dann aber Pfliciht, sonst kannst du die Leistung garnicht ausnutzten.

Kommentar von PenkieBoy ,

Monitore hab ich, danke das du mich so gut beraten konntest :)

Kommentar von sotnu ,

Musst dir aber bewusst sein, dass du keine 2. Grafikkarte anschliessen kannst, oder noch 2 weitere Ram Riegel. Aber wie gesagt, du hast ja 16 GB DDR4 2100MHz RAM und eine GTX 980 also wirklich gut. Und das Mainboard könntest du dann immer noch tauschen (falls du mal Aufstocken willst).

Ach ja, schau, dass das Netzteil genügend Strom liefert.

Kommentar von PenkieBoy ,

Es ist ein 500 Watt Netzteil verbaut

Kommentar von sotnu ,

Sollte reichen (knapp), aber zum Aufrüsten reicht es nicht (falls du mal eine 2. Grafikkarte willst, was das Mainboard eh nciht zulassen würde).

Kommentar von PenkieBoy ,

Aufrüsten würde ich sowieso nicht danke :)

Kommentar von sotnu ,

Ok, dann passt es ja.

Kommentar von sotnu ,

Am besten Fragst du deinen Kumpel aber zur Sicherheit nochmals ob es bei ihm ausgereicht hat. Je nach Qualität könnte 500 Watt sehr knapp werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten